Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Pokerstrategie | Pro Poker Strategie

Den Blocking Bet Ausnutzen

Poker Strategie
Drucken
Mitteilen

In meinem letzten Artikel habe ich den Blocking Bet beschrieben, wie und wann man ihn anwenden sollte und gegen welche Gegner man ihn anwenden sollte. Eine Art von Gegner, gegen den du es vermeiden solltest, den Blocking Bet anzuwenden, ist der fortgeschrittene, aggressive Spieler. Diese Spieler haben schon unzählige Blocking Bets gesehen, erkennen ihn und nutzen ihn aus. Das Ziel des Blocking Bets ist es, einen billigeren Showdown zu kriegen als wenn du erst checkst und danach callst. Daher kann man diesen Blocking Bet ausnutzen, indem man es nicht zu einem billigen Showdown kommen lässt, sei es mit einem Bluff oder einem "Value" Raise.

Beim Bluff erkennst du den Blocking Bet und konterst ihn mit einem großen Raise, um den Pot zu stehlen. Obwohl das Blatt deines Gegners wahrscheinlich besser als das deine ist, ist es anzunehmen, dass es nicht gut genug ist, um einen großen Raise zu callen. Las uns hierfür ein Beispiel betrachten. In einem $0.25/0.50 No Limit Hold'em Spiel kriegst du {j-Hearts}{10-Spades} auf die Hand. Du sitzt "on the Button", zwei Spieler vor dir limpen, der Small Blind callt und der Big Blind checkt.

Der Flop zeigt {9-Spades}{q-Diamonds}{3-Hearts}. Alle Spieler vor dir checken und du setzt $2. Nur der Big Blind callt.
Auf dem Turn kommt die {4-Clubs}, der Big Blind checkt, du setzt $4 und der Big Blind callt. Der River zeigt {7-Clubs} und der Big Blind setzt $1. Ist dies ein Blocking Bet oder ein gut getarnter Value Bet? Bei diesen Stakes ist es höchstwahrscheinlich ein Blocking Bet. Es ist ein $1 Bet in einen $14.50 Pot; das ist kein Zeichen von Stärke. Der Big Blind hat höchstwahrscheinlich ein Paar mit einem schwachen Kicker.

Von der Größe des Bets kannst du annehmen, dass der Big Blind gerne einen billigen Showdown mit seinem schwachen Blatt sehen will. Der einzige Weg für dich, diese Hand zu gewinnen, ist ein Raise. Auf dem River mit verpassten Draws zu bluffen ist nicht wirklich etwas, das du dir angewöhnen solltest, aber in einer solchen Situation, wo du ein schwaches Blatt erkannt hast, hast du gute Chancen, den Pot für dich zu entscheiden. In diesem Beispiel sollte ein Raise von etwa $8-$9 ausreichen, um deinen Gegner zum Folden zu bringen. Du solltest jedoch immer darauf achten, was für ein Spieler dein Gegner ist. Wenn du schon des öfteren gesehen hast, wie er mit schlechten Hands auf dem River große Bets callt, solltest du vorsichtig sein.

Bei einem Value Raise nutzt du den Blocking Bet aus, indem du deinen Gegner dazu zwingst, mehr für den Showdown zu zahlen. Las uns das gleiche Beispiel wie vorhin benutzen, nur das die River Karte jetzt eine {8-Clubs} ist. Jetzt hast du einen Straight, wenn der Big Blind $1 setzt. Wenn du wie vorher glaubst, dass er bei einem $9 Raise sein Blatt foldet, solltest du weniger Raisen, um sicher zu gehen, dass er auch callt. In diesem Fall würde ich einen Raise von vielleicht $5 empfehlen.

Natürlich ist es leicht so was zu sagen, wenn du die Nuts auf der Hand hast. Las uns ein anderes Beispiel betrachten, in dem dein Blatt nicht so stark ist. Du hast {a-Spades}{j-Spades} in mittlerer Position und erhöhst auf $1.50. Der Small Blind callt und der Flop zeigt {j-Hearts}{8-Clubs}{2-Spades}. Der Small Blind setzt $1.50 und du erhöhst auf $5. Der Small Blind callt. Der Pot liegt jetzt bei $13.50.

Der Turn ist die {6-Spades} und der Small Blind check-callt dein Bet von $9. Der River ist die {6-Hearts} und der Small Blind setzt $5 in den $31.50 Pot. Dies ist höchstwahrscheinlich ein Blocking Bet mit einem Blatt wie K-J, Q-J oder J-10, um einen billigen Showdown zu sehen. Die meisten Spieler würden immer einen Minimum Raise auf dem River callen, aber wenn du glaubst, dass du mehr aus deinem Gegner herausholen kannst, dann raise mehr. In diesem Fall hat der Small Blind schon gezeigt, dass er bereit ist, große Bets zu callen, also würde ich auf ungefähr $15 erhöhen. Wenn er gecheckt hätte und du $15 setzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, das dein Gegner sein Blatt folden würde. Aber da er schon $5 investiert hat, sind es für ihn nur weitere $10, und daher ist es gut möglich, dass dein Gegner diesen Raise callt.

Bei höheren Limits und besseren Gegnern kannst du auch andere Varianten des Blocking Bets anwenden. Obwohl du es bei diesen Spielern eigentlich vermeiden solltest, Blocking Bets zu benutzen, kannst du dies ausnutzen, indem du einen Bet als einen Blocking Bet aussehen lässt, aber eigentlich ein starkes Blatt auf der Hand hast und hoffst, dass dein Gegner erhöht und in deine Falle tappt. Wenn diese Gegner glauben, deine Blocking Bet erkannt zu haben und mit einem Raise kontern, kannst du meisten im Gegenzug raisen so viel du willst, da der Pot an dieser Stelle so groß ist, und die damit verbunden Pot Odds ebenfalls, dass dein Gegner so gut wie alles callen würde.

Las uns zum Beispiel die Situation von eben umkehren. Ein Spieler in mittlerer Position erhöht, du callst mit {8-Spades}{8-Hearts} von der Small Blind Position und floppst ein Set. Du platzierst also deinen kleinen Bet auf dem River, in der Annahme, dass dein Gegner ein hohes Pocket Pair auf der Hand hat. Wenn er oder sie dann auf $15 erhöht, schiebst du deinen restlichen Stack in die Mitte. Wenn wir annehmen, dass beide von euch zu Beginn der Runde $50 hatten, muss dein Gegner nun $19.50 für einen $80.50 Pot callen. Diese Odds sind besser als 4:1, und es wird schwer für deinen Gegner, diesen Raise nicht zu callen, obwohl ein guter Spieler in diesem Fall höchstwahrscheinlich folden würde. Bei niedrigeren Stakes und schlechteren Gegnern wird dieser falsche Blocking Bet mit großer Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren und den Effekt eines richtigen Blocking Bets nicht haben, was dich um einen großen Pot bringt.

Versuch den Blocking Bet bei den vielen Turnieren auf PokerStars. Noch keinen PokerStars Account? Eröffne noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "DEPOKERWORKS" und hol dir den 100% bis zu $600 Willlkommensbonus.