Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Pokerstrategie | Poker Variationen

Seven Card Stud für Anfänger - 5th Street

Drucken
Mitteilen

In dieser Runde sind die betting Limits doppelt. Wenn Ihre Hand nichts mehr treffen kann, oder es sehr unwahrscheinlich ist, dann sollten Sie sofort Folden. Eine Hand die noch 2 weitere Karten benötigt sollte nach einem gegnerischen Bet ebenfalls gefoldet werden. Wenn Ihre Hand in dieser Runde gut genug ist um zu Callen, dann ist sie dass auch bis hin zum River. Es gibt zwei Ausnahmen: Wenn die Hand keine offengelegte Straße schlagen kann und wenn Sie nur das zweitbeste Doppelpärchen besitzen, sollten Sie Folden.

Im Idealfall hätten Sie jetzt die beste Hand, oder sind zumindest auf einen guten Draw. Nach jeder Runde oder mit jeder neuen Karte sollte die Hand neu eingeschätzt werden. Denn nicht nur Sie, sondern auch Ihre Gegner erhalten eine neu Karte, dies kann das ganze Spielgeschehen und deine Odds verändern können. Mit einigen Gegnern noch im Spiel hat sich die Zahl der unbekannten Karten, die sie noch erhalten könnten, auf ungefähr 30 verringert, womit die Odds erheblich verändert werden. Bei Ihrem Flush Draw (angenommen Sie haben ein) mit 7 Outs könnten die Chancen schon 3.5 : 1 gegen Sie stehen um ihren Flush mit der nächsten Karte zu vervollständigen, und die Chancen das sich der Flush bis zum River vervollständigt liegt bei 40%. Wir wollen uns auf die Hände konzentrieren die bis zum River spielbar sind.

Made Hands die wohlmoeglich gewinnen werden (Flushes, Straights, Full Houses, etc.): Hier lautet die Daumenregel so viel herauszuholen wie möglich. Nur sehr wenig Gegner werden bei einem riskanten Board setzen. Der Check/Raise ist nur erfolgreich, wenn Ihre Hand gut verborgen ist. Mit Straight oder Flush ist das Betten sogar noch wichtiger. Sie werden sich kaum verbessern und Sie wollen Ihren Gegnern keine freien Karten geben.

Drillinge, {5-Diamonds}{5-Hearts} {5-Spades} {8-Diamonds}{A-Hearts}; Ob Sie mit Drillingen begonnen oder ausgebessert haben, Sie haben vermutlich immer noch die beste Hand. Ihr Ziel ist es, soviel Geld in Pot zu kriegen wie nur möglich. Manchmal ist Slowplay eine Überlegung wert, aber in Zweifelsfall immer Betten oder Raisen.

• Überlegungen:
• Gegen eine Hand wie: ?-? {Q-Hearts}{9-Diamonds}{Q-Spades} sollten Sie sich überlegen die Sache ein bisschen bedachter anzugehen. Einer der schlimmsten Spielzüge in Poker ist einem höheren Drilling hinterher zu jagen. Wenn Sie das Spiel mit Bets angeführt haben, hätte der Gegner mit einem Drilling wahrscheinlich geCheck-Raised. Achten Sie immer auf erhöhter Aggressivität bei den Spielern, die ihre Door Card gepaart haben.

• Gegen eine Hand wie: ?-? {Q-Hearts}{8-Hearts}{9-Hearts} und Sie glauben Ihr Gegner hat/hatte eine Flush Draw, dann sollten Sie auf jeden fall Raisen. Sie wollen ihm keine freie Karte zum Flush schenken. Und hier liegt das Problem: Ist er auf doch auf ein Paar? Wenn er in der 3ten Runde einen Bet/Raise gemacht hat, dann hat er wahrscheinlich ein Paar. Aber Check/Call bedeutet oft dass er einen Draw hat.

Größtes Paar, {Q-Diamonds}{Q-Hearts}{8-Diamonds}{5-Hearts}{A-Clubs}, selbst unverbessert noch sehr gut gegen wenig Spieler. BET oder RAISEN. Gegen mehrere Spieler wird diese Hand nicht bestehen, also seien Sie bereit die Hand zu Folden, wenn jemand gegen spielt.

• Überlegungen:
• Gegen eine gepaarte Door Card: ?-? {9-Diamonds}{8-Hearts}{9-Hearts} Diese Hand ist wahrscheinlich die Erste die handelt und setzt. Ein Raise kann Ihnen sogar Geld sparen. Wenn Ihre Gegner Sie Reraisen, haben Sie wahrscheinlich Drillinge, wenn Sie aber Check/Raisen, dann haben Sie sicher Drillinge.

• Gegen eine hohe Karte: ?-? {J-Spades}{A-Hearts}{8-Hearts} Manche spielen alle Hände mit zwei Face Cards. Diese Spieler werden in der Regel sehr aggressiv und es ist sehr wahrscheinlich dass sie ein hohes Paar haben. Wenn kein anderes Ass auf dem Tisch zu sehen ist, sollten Sie ihre Damen oder Könige weglegen.

Kleines Paar mit gutem Kicker, {2-Spades}{2-Diamonds} {K-Hearts}{8-Diamonds}{10-Hearts} da Sie ein starkes Pärchen repräsentieren könnte ein wiederholter Bet den Pot gewinnen. Wenn ein Spieler mit einem höheren Kicker als den Ihren gegen Sie erhöht, dann überlegen Sie sich zu Folden.

• Überlegungen: Das ist eine sehr spekulative Hand. Obwohl Sie gern noch eine Karte sehen möchten, sollten sie eventuell Folden.

2 kleine Pärchen, {8-Diamonds}{5-Hearts} {8-Spades}{10-Clubs}{5-Diamonds} das ist eine sehr geringfügige Hand und ein Amateur sollte diese Hand bei dem ersten Bet Folden.

4 Karten zum Flush, {K-Diamonds}{Q-Diamonds} {3-Diamonds}{8-Hearts}{5-Diamonds}: Mit der Hand sollten Sie bis zum Ende drin bleiben. Ein Flush gewinnt fast immer und Sie kriegen wahrscheinlich gute Pot Odds um zu Callen.

• Überlegungen:
• Falls 5 Ihrer Flush Karten schon aus dem Spiel sind, dann sollten Sie Folden
• Falls Ihr Gegner einen höheren Flush hat? -? {A-Clubs}{8-Clubs}{K-Clubs}, dann sollten Sie sich überlegen zu Folden, aber nicht wenn der Pot groß ist; denken Sie an die Pot Odds
• Wenn einer Ihrer Gegner Drillinge hat, FOLDEN, es sei den der Pot ist groß und es gibt viele Spieler. Sie wollen nicht mit einem Flush Draw in eine Raise Schlacht geraten.
• Ihr Flusch Draw sollte ebenfalls gefoldet werden wenn der Pot klein ist oder wenn Sie Heads-up sind. Die Pot Odds stimmen dann meistens nicht. Idealerweise muss der Pot mindestens 6-7 Spieler gehabt haben.

4 Karten zum mittleren Straight {8-Diamonds}{7-Clubs} {6-Hearts}{Q-Hearts}{5-Diamonds}: Wie beim Flush, bleiben Sie in der Hand auch bis zum River, aber die Liste der Ausnahmen ist lang;

• Überlegungen: (Es sei den der Pot ist GROß)
• Wenn mehr als 5 Ihrer Outs schon aus dem Spiel sind, dann FOLDEN Sie zu einem Bet.
• Hinweis: ein Gut Shot Straight {8-Diamonds}{9-Clubs} {6-Hearts}{Q-Hearts}{5-Diamonds} ist kein Straight Draw.
• Folden Sie, wenn jemand ein Flush Draw hat mit höheren Karten hat, ?-? {A-Clubs}{8-Clubs}{J-Clubs}
• Folden Sie, wenn jemand eine höheren Straight Draw hat, ?-? {9-Hearts}{8-Clubs}{10-Diamonds}
• Wie beim Flush sollten Sie Ihren Straight Draw aufgeben wenn der Pot klein ist und die Pot Odds sich nicht mehr lohnen.

In Gegenteil zu Hold'em, wo Sie nur 2 Karten sehen, haben Sie bei Stud auf 5th Street schon ungefähr 18 Karten gesehen. Da bleiben 36 unbekannte übrig. Denken Sie an die Pot Odds!
Seven Card Stud - 4th street

Seven Card Stud - 6th street