Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Pokerstrategie | Poker Variationen

PokerWorks Strategie: Die Nuts bei Omaha folden

PokerWorks Strategie
Drucken
Mitteilen

Es kommt nur selten vor, dass eine Situation im Poker eindeutig ist. Es ist immer angenehm wenn dies der Fall ist dar man in einer solchen Situation keine Möglichkeit hat Fehler zu machen. Meistens wird man jedoch gezwungen seine Entscheidungen zu treffen, die sehr unklar sind. Bei Omaha Hi/Lo kommen solche Situationen sehr häufig, und hier kommen sehr gut die Fähigkeiten, oder auch deren Mangel, des Spielers zum Vorschein. Ich möchte mit ihnen einige Beispiele besprechen, wo es scheint, dass du ein gutes Blatt hast, der aber in Wirklichkeit wenig wert ist. Stell dir vor, du "limpst" in einen Pot in später Position mit A-2-10-K (mit zwei Pikkarten). Du hast drei Gegenspieler - den Big Blind und Zwei Limper aus dem Mittelfeld. Der Flop zeigt 6-7-8 mit zwei Herzkarten. Auf dem ersten Blick siehts ganz danach aus, dass der Flop nur gut für dein Blatt ist, da du ein niedriges Nut daraus bilden kannst. Das Problem entsteht jedoch, nachdem der Big Blind setzt, der erste Limper raist und der zweite Limper callt. Was könnten diese drei Spieler haben?

Nun, wir wissen ganz sicher, dass der Big Blind absolut alles haben könnte, wie zum Beispiel ein gutes Low-Blatt, einen Flush draw, zwei Paare, einen Drilling oder sogar den "Nut" Straight. Aber was ist mit den anderen zwei Spielern? Einer der Beiden hat mit ziemlicher Sicherheit das gleiche Low-Nut wie das deine. Wenn sie beide gute Spieler sind, haben sie wohlmöglich auch noch einen starkes high/low Blatt als Rückhalt. Also wie siehts mit deinem Blatt aus?

Was wir zu diesem Zeitpunkt wissen ist, dass du das beste Low Blatt auf der Hand hast. Wenn wir uns das Board betrachten wird schnell klar, dass du wenig Chancen hast, einen High Blatt zu treffen. Ausserdem, wie wir bereits festgestellt haben, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du am Ende nur mit einem Viertel vom Pot darstehst. Das ist für dich im Moment wohl das best-mögliche Szenario. Stell dir vor, der Turn oder River zeigt einen Ass oder eine Zwei. Damit wäre dein "Nut-Low" nun nichts wert. Was hast du jetzt noch auf der Hand? Um dir das Raten zu ersparen, sag ich es dir einfach...GAR NICHTS! Du hast sehr wenig für einen High und mit nur einer Karte für ein Low gegen drei Gegner, die alle nach dem Flop Stärke gezeigt haben, kannst du wohl auch nicht viel anfangen.

Dies ist einer der seltenen Situation in Omaha Poker, wo dein bester Zug darin besteht, dein Nut-Low zu folden. Bis jetzt hast du nur einen kleinen Einsatz in den Pot investiert, also hast du nicht viel zu verlieren. Hinzu kommt noch, dass deine Gegner auch nur gecallt haben, also ist der Pot nicht sonderlich groß. Des weiteren sieht es danach aus, als könnten der Turn und der River eine teuere Sache werden. Vertraue mir, wenn ich dir sage, dass ein Fold in dieser Situation dir in längerer Hinsicht große Verluste ersparen wird.

Nun wenden wir uns einem Beispiel zu, in dem du das beste High-Blatt floppst. Nehmen wir an, du befindest dich in der gleichen Situation mit drei Gegnern - zwei Limpern und dem Big Blind, und dem gleichen Board mit 6-7-8 mit zwei Herz Karten. Dieses mal würdest du 3-9-10-K auf der Hand halten, alle vier Karten einer anderen Farbe. Wie in dem Beispiel zuvor, setzt der Big Blind, der erste Limper raist und der Zweite Limper callt. Wieder befinden wir uns in einer sehr kniffligen Situation, in der du zwar das beste High-Blatt hast, aber nichts in der Hinterhand.

Wie auch im Beispiel zuvor könnte der Big Blind alles mögliche haben, wie zum Beispiel zwei Paare oder einen Drilling, nur da wir uns in dieser Situation auch über einen möglichen Flush Gedanken machen müssen.
Was wir in diesem Moment mit Sicherheit wissen ist, dass du das beste High-Blatt hast, aber auch, dass du höchstens um den halben Pot mitspielst. Hinzu kommt der Fakt, dass jede Herz-Karte, 6,7,8,9 oder 10 deinen Nut-High Blatt zunichte machen könnte. Das ist fast die Hälfte der Karten, die noch übrig sind. Das heisst, deine Chancen stehen 2:1 gegen dich, dass du am Ende immer noch das beste Blatt auf der Hand hast. Und ausserdem könnte es passieren, dass du am Ende womöglich wieder nur mit einem Viertel des Pots dastehst. Daher würde ich dir auch hier raten, dein Blatt zu folden und dich auf die nächste Runde vorzubereiten.

Vergiss nicht, dass deine drei Gegenspieler wiederum alle nach dem Flop Stärke gezeigt haben und du bis jetzt ausser einem kleinen Einsatz nicht viel zu verlieren hast. Wenn du dich jedoch entschliessen solltest, doch noch weiterzumachen, würde ich dir raten in diesem Moment nur zu callen und hoffen, dass der Big Blind das gleiche macht, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass einer der beiden Limper eine 9-10 auf der Hand hat (solang es beides gute Spieler sind). Als letzter zu handeln ist in diesem Fall ungeheuer wichtig, da du nach dem Turn erst die Aktionen der anderen drei Spieler abwarten kannst. Wenn der Turn keiner der oben gelisteten Karten zeigt, stehen deine Chancen gut, diese Runde zu gewinnen. Ich glaube trotzdem, dass nach solch einem Flop, einem Bet und einem Raise, deine beste Möglichkeit darin liegt, dein Blatt zu folden.

Verstehe mich jedoch nicht falsch. Ich sage keineswegs, dass du deine "Nuts" bei jedem Raise auf dem Flop folden solltest. Was ich meine ist, dass du dir einen Call gut überlegen solltest und nicht denkst, dass nur, weil du die Nuts auf dem Flop hast, du die Runde schon gewonnen hast. Jeder gute Omaha Spieler wird dir auch raten, immer einen "Plan B" auf der Hand zu haben, nur für den Fall, dass dein Nut-High oder Nut-Low doch noch übertroffen wird. Also wenn du das nächste Mal bei einem Omaha Hi/Lo Spiel die Nuts auf dem Flop triffst und viel gesetzt und geraised wird, überlege es dir zwei Mal, bevor du callst.

Versuch dein Pokerglück bei den vielen Turnieren auf PokerStars. Noch keinen PokerStars Account? Eröffne noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "DEPOKERWORKS" und hol dir den 100% bis zu $600 Willlkommensbonus.