Poker Regeln

Texas Hold'em Regeln

In allen Pokervariationen sind die Antes und die Blinds Hauptbestandteil des Spiels. Die Blinds - wie in allen Spieler mit einem Dealer Button - bestimmt den ersten Einsatz. Der Big Blind ist der Eröffnungseinsatz und jeder Spieler muss bei seinem Zug entweder den Betrag callen, raisen oder seine Karten weglegen, folden. Niemand kann während dieser Phase checken.

Der Dealer button rotiert im Uhrzeigersinn nach jeder Spielrunde. Der Button geht an die „Live" Spieler (Spieler die noch teils des Spiels sind, also noch Chips haben.) Chips an einem Platz repräsentieren einen Spieler, auch wenn er mit an seinem Platz ist. Wenn ein Spieler seine Blinds überspringt, muss er um wieder ins Spieler zukommen sein verpassten Blind setzten oder warten bis der Button erneut zu ihn kommt. In der Zeit darf der Spieler nicht am Spiel teilnehmen.

Jeder Spieler erhält 2 verdeckte Karten, beginnend mit dem Small Blind. In der ersten Runde hat der Spieler 3 Optionen: er kann Folden (seine Karten weglegen), callen (den Big Blind zahlen) oder Raisen (den Einsatz erhöhen.) In Texas Holdem muss der Raise mindestens zu hoch sein wie der Bet (Der Bet ist immer der letzte Einsatz eines anderen Spielers.) Einzige Ausnahme ist wenn der Spieler All-in geht und deshalb nicht den mindest-Bet zahlen kann. Der Big Blind hat die Option zu Checken (den Einsatz verweigern), solange Niemand vor ihn erhöht hat. Nur die Blinds können ihren Einsatz (die bereits gezahlten Blinds) selber erhöhen. Jede Runde in Texas Holdem ist erst dann zu Ende, wenn der letzte Raiser wieder am Zug ist (er kann seinen eigenen Einsatz nicht erhöhen). Wenn Niemand Raist ist die Runde zu Ende, sobald der letzte Spieler Checked.

Nach der ersten Runde (Pre-Flop) werden die ersten 3 Karten (Community Cards) aufgedeckt auf dem Tisch platziert (der Flop). Der erste Spieler nach dem Button (Dealer) beginnt diese Runde (auch als „Under The Gun" oder UTG bekannt.) Jeder Spieler kann bei seinem Zug entweder Checken (wenn der Einsatz bis jetzt verweigert wurde) oder Raisen (mindestens den Big Blind), Callen oder Folden (wenn vor ihm der Einsatz erhöht wurde.)

Nach dem Flop wird die vierte Karte aufgedeckt (der Turn) und eine neue Runde beginnt. Jetzt ist der Bet mindestens das Doppelte vom Big Blind. (Z.B. war der Big Blind Pre-Flop auf $4, müssen die Spieler jetzt mindestens $8, $12, $16, $20 usw. setzen.)

Nach dem Turn wird die fünfte und letzte Karte aufgedeckt (der River.) Dies ist die letzte Runde und die Spieler können, wie in den Runden zuvor, entweder Checken, Callen, Raisen oder Folden. Sind am Ende der Runde noch mindestens zwei im „Pot" kommt der „Showdown". Alle Spieler müssen nun ihre Karten zeigen (beginnend mit dem, der zuletzt erhöht hat.) In Texas Holdem zählen die nur Besten fünf Karten aus einer Kombination mit den Community Cards und die des Spielers (Hole Cards).

Sobald Sie mit den Grundlagen vertraut sind, können Sie unsere Poker Strategie Artikel lesen und anfangen Online zu spielen. Starten Sie am besten mit Low Limits oder mit Spielgeld. Erst wenn Sie mit Ihrem Spiel zufrieden sind, sollten Sie höhere Limits spielen. Suchen Sie sich die beste Online Casino Seite aus.

Kennen Sie schon das neue PokerStars Live Casino?