Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Verschiedene Artikel

Der Unterschied zwischen Pokern und Slots

poker
Mitteilen

Was ist der Unterschied zwischen Slots, also klassischen Glückspielautomaten, und dem Kartenspiel Poker? Die Antwort liegt auf der Hand. Egal ob man sich auf klassische oder Online Casinos bezieht, der größte Unterschied ist ganz klar der Gegenspieler!

Der Unterschied könnte kaum größer sein. Im Spiel an Automaten ist der Gegenspieler der programmierte Zufallsgenerator. Ein Algorithmus der jede Walze vollkommen zufällig und zusammenhangslos sein Ergebnis finden lässt. Slots sind also wirklich Glücksspiele.

Poker hingegen ist ein Spiel gegen menschliche Gegner. Hier sind zwar die Karten, die man erhält reines Glück. Aber was man daraus macht, hängt hier ganz von den eigenen Fähigkeiten und denen der Gegner ab.

Im Duell gegen die Mathematik - Spielen an Slots

Schon als Slotmaschinen noch mechanisch funktionierten rankten sich viele Mythen darum, wie man sie „austricksen“ könnte. Doch diese Spiele funktionieren nach Zufallsprinzip. Hier helfen also keine Tricks! Jedes Spiel ist eine gänzlich neue Chance.

Durch den Zufallsgenerator wird jede Form von Muster oder Regelmäßigkeit unmöglich. Das bedeutet auch, dass weder lange Pausen, noch sehr schnelle Spiele, die Chancen zu gewinnen erhöhen oder spezielle Tageszeiten deine Gewinnchancen verändern.

Beliebte Spiele wie der Klassiker Book of Ra. sind dadurch extrem spannend. Doch auch wenn es keine Tricks zum Überlisten der Maschine gibt, solltest Du dir sinnvolle Strategien fürs Spielen festlegen. Ein fester Maximalbetrag und ausreichend Zeit, sind da der Anfang.

Vom Saloon in die virtuelle Realität - Poker online

Poker ist sicherlich das älteste uns bekannte Glücksspiel. Mit ziemlich einfachen Regeln, liegt der Reiz des Pokerspieles in der Mischung aus Glück und Taktik, die man braucht, um zu gewinnen.

Auch im Online Poker spielt man gegen andere Menschen und auch, wenn man ihnen nicht in die Augen sehen kann beim Spielen, lassen sich dort Eigenarten und Spielstrategien erkennen, die man für sich ausnutzen kann.

Da man gegen andere Menschen spielt, kann man sich hier mit Taktiken und genauen Beobachtungen des Verhaltens seiner Gegner tatsächlich Vorteile verschaffen. Viele Online Casinos bieten sogar kleine Lehrvidos mit Pokergrundlagen an.

Was ist dir beim Spielen lieber? Glück oder Taktik? Mensch oder Maschine? Lass uns einen Kommentar da.