Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker | Poker Gesichter

Crazy Eights: Acht Fragen an Kara Scott

kara scott
Mitteilen

888poker-Markenbotschafterin Kara Scott ist in der Poker-Branche als Spielerin wie Moderatorin bestens bekannt. Sie konnte $658.222 an Turnier-Preisgeldern anhäufen und ist bei ESPN das Poker-Gesicht der World Series of Poker. Als Repräsentantin arbeitet sie für 888poker.

Im Jahr 1999 zog es die Lehrerin mit kanadischer und britischer Staatsbürgerschaft nach London, um an einer städtischen Schule zu unterrichten. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann Giovanni Rizzo in Ljubljana in Slowenien.

PokerNews hat sich vor kurzem mit Scott zusammengesetzt, die eigentlich gerade das 888Live Tallinn $30.000 Guaranteed Main Event spielte, aber genug Zeit fand, um acht verrückte und zufällig ausgewählte Fragen zum Thema Lifestyle zu beantworten.

1) Was ist das Verrückteste, was Ihnen während Ihrer Lehrtätigkeit widerfahren ist?

Ein Kind hat einmal versucht, mich während einer Stunde anzuzünden.

Es war eine Computer-Stunde und ich war in meinem ersten Jahr als Lehrerin plötzlich für fast 60 Schüler verantwortlich – allein, und in der zu dieser Zeit wohl schlechtesten Schule Englands. Es herrschte das pure Chaos und ich konnte niemanden finden, der mir zur Hilfe eilen könnte. Ein Teenager lief mit einem Feuerzeug herum und zündete das Papier an, das in mehreren Druckern verteilt lag. Als ich zu ihm lief, um ihn zu stoppen, sah er mich mit ausdrucksloser Miene an und versuchte, meinen Ärmel in Brand zu setzen. Ja, das war … interessant. Ich war für diese Arbeit nicht geschaffen.

2) Was ist das Verrückteste, was Ihnen beim Pokerspielen passiert ist?

Den zweiten Platz bei der Irish Open zu erreichen. Ich kann noch immer nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und kein Traum war. Surreal!

3) Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Rocky I. Rocky II kommt knapp dahinter.

4) Was trinken Sie am liebsten?

Kaffee. Ich habe all meine schlechten Gewohnheiten abgelegt, um ein gesünderes Leben führen zu können, aber niemand sollte mir meinen Kaffee vorenthalten. Ich würde mich darum schlagen.

Wenn wir von Alkohol sprechen, dann wäre es – nicht lachen! – prickelnder Roséwein. Peinlich, ich weiß.

5) Wo würden Sie am liebsten leben?

Hasst mich nicht, aber ich bin glücklich, wo ich jetzt lebe. Ljubljana in Slowenien ist eine wirklich wunderschöne Stadt. Wir leben seit über einem Jahr hier und meine Liebe zur Stadt ist kein bisschen zurückgegangen. Es liegt nahe genug an Italien, so dass wir jederzeit hinfahren und die Familie besuchen können, aber in der Zwischenzeit leben wir in der tollsten Stadt der Welt. Es ist das zehntsicherste Land und die „Umwelthauptstadt“ Europas. Es ist ein Wunder.

6) Welchen Ort würden Sie am liebsten besuchen?

Kalabrien, Italien. Meine Schwiegereltern haben dort eine riesige Farm und wir verbringen jeden Sommer ein paar Wochen bei ihnen – wir essen wahnsinnig lecker, sind draußen in den Feldern oder sitzen den ganzen Tag am Strand. An jedem Abend bereiten wir riesige Mengen Essen zu und sind draußen im Vorhof, bis die allabendlichen Stunden einsetzen, in denen wir Wein trinken und Geschichten erzählen. Magisch.

7) Hunde oder Katzen?

Generell liebe ich alle Tiere, aber Hunde mag ich wahrscheinlich lieber. Sobald ich seltener verreise, werde ich auf jeden Fall einen Hund adoptieren. Es gibt so viele ältere Hunde, die für ihre letzten Lebensjahre nach einem Unterschlupf suchen und ich würde am liebsten allen ein Zuhause bieten.

8) Welcher Restaurant-Besuch war zu teuer – hat sich aber trotzdem gelohnt?

Auf der Burg in Ljubljana gibt es ein Restaurant namens Strelec. Wir haben dort mit der Familie gut gegessen und obwohl es für slowenische Verhältnisse ziemlich teuer ist, war es gar nicht so teuer – wenn man die vielen Weinflaschen weglässt, die wir getrunken haben. Das hat sich definitiv gelohnt.

Benötigst Du einen 888poker Account?

Downloade 888poker über den PokerWorks oder PokerNews-Link und du wirst Deiner Bankroll zu neuen Luftsprüngen verhelfen. Bis zum 30. September 2016 erhältst Du kostenlos $20, wenn Du mindestens $20 einzahlst und dabei den Bonuscode POKERNEWS20 verwendest. Zusätzlich bekommst Du $88 gratis, sobald Du die Registrierung erfolgreich abgeschlossen hast.

Halte Dich fest: Das ist noch nicht alles. Bei Deiner zweiten Einzahlung gewährt Dir 888poker sogar einen 100-prozentigen Bonus von bis zu $888. Das ist der höchste Anmeldebonus für 888poker, den Du online finden wirst!!