Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News

Tonybet bietet ab sofort Bitcoin als Zahlungsmethode an

tonybet bitcoin
Mitteilen

Kunden von Tonybet können bei Ein- und Auszahlungen künftig die virtuelle Währung Bitcoin benutzen, nachdem sich der Pokerraum mit der E-Wallet SpectroCoin zusammengeschlossen hat.

SpectroCoin ist ein Anbieter für Bitcoin-Nutzer, der es möglich macht, mit Bitcoin auf Glücksspiel- und Gaming-Seiten Ein- und Auszahlungen vorzunehmen.

Jeder Tonybet-Spieler kann seinen Account jetzt bequem mit Bitcoin nutzen, aber anders als viele Seiten, die virtuelle Währungen erlauben, rechnet Tonybet die eingezahlten Bitcoins in echte Währungen um.

Seit der Einführung von Bitcoin als Zahlungsmethode konnte Tonybet einen Zustrom neuer Kunden verzeichnen – größer als zunächst angenommen. Die neuen Kunden kommen vor allem aus asiatischen Ländern, in denen sich das Ein- und Auszahlen auf Online-Glücksspiel-Seiten schon seit längerem als schwierig erweist.

Warren Lush, Vorstandssprecher von Tonybet, sagte dazu: „Wir bleiben immer an den neuesten digitalen Erfindungen dran, um sie für unsere Online-Gaming-Plattform zu nutzen. Mit der Einführung von Bitcoin-Einzahlungen konnten wir einen drastischen Anstieg von Kunden und Pokerspielern – vor allem aus asiatischen Ländern – beobachten, die in der Vergangenheit Probleme damit hatten, Gelder zu überweisen.“

Lush fuhr fort, indem er auf einen Vorteil von Bitcoins verwies:

„Ein weiterer Vorteil von Bitcoins fürs Online-Gaming besteht darin, dass Nutzer auf den Wechselkurs spekulieren und mehr verdienen können. Die schnellen und einfachen Ein- und Auszahlungsprozesse machen dies zu einem klaren Pluspunkt. Die Partnerschaft mit SpectroCoin bietet nicht nur denjenigen, die eine virtuelle Währung für unser Sportwetten-Angebot oder unsere Casino- und Pokerseite nutzen wollen, eine Lösung, sondern ermutigt unsere Kunden auch dazu, die Vorteile von Bitcoin auszuloten.“

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist ein digitales Zahlungssystem, das von Satoshi Nakamoto im Oktober 2008 erdacht wurde. Häufig wird es als erste Krypto-Währung bezeichnet, obwohl das nicht wirklich stimmt, da auch schon vor Bitcoin ähnliche Systeme existiert haben. Bitcoin ist allerdings die erste dezentrale virtuelle Währung und in Hinblick auf den Marktwert auch die größte.

Es gibt eine begrenzte Anzahl Bitcoins, die im Umlauf sein werden. Bis Mitte 2020 werden 12,5 Bitcoins pro Datenblock (etwa alle 10 Minuten) erschaffen, in den vier Jahren danach werden 6,25 Bitcoins pro Datenblock entstehen. Diese Halbierung wird sich bis 2110-40 solange fortsetzen, bis 21 Millionen Bitcoins im Umlauf sind.

Der Wert eines Bitcoins schwankt seit seiner Erfindung – im Dezember 2013 und Januar 2014 lag der Wert bei einem Allzeithoch zwischen $600 und $1.000 pro Bitcoin, bevor der Bitcoin im März 2015 auf $200 bis $300 herabstürzte.

Aktuell ist ein Bitcoin ungefähr $575 wert.