Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Verschiedene Artikel

Poker spielen bei StarGames

pokern
Mitteilen

Pokern ist die sprichwörtliche Rennaissance des Kartenspiels und hat seine Anhänger weltweit gefunden, genauso wie Blackjack oder beispielweise Whist. Diese Spiele hatten zwar in vergangenen Jahrhunderten gewaltigen Erfolg, konnten diesen jedoch nicht in das neue Jahrtausend retten. Blackjack erlebte zwar in den 70er und 80er Jahren noch ein gewisses Revival und wurde eines der beliebtesten Casinospiele, dennoch ist das Interesse seitdem stark gesunken. Poker hingegen hat es dank einer großen Fangemeinde in den USA tatsächlich geschafft auch das Internet im Sturm zu erobern. Das ist nicht zuletzt den großen Turnieren und den wilden Charakteren geschuldet, die Ende der 90er Jahre die World Poker Tour bevölkerten, ein ganz eigenes Volk, angesiedelt zwischen Genie und Wahnsinn. Einige reiche Geschäftsmänner, dazwischen jede Menge Rockstars.

Was macht das Pokerspiel so besonders?

Auf den ersten Blick hat Poker keine außergewöhnlichen Dinge zu bieten, die nicht bei einem anderen Tischspiel auch zum Einsatz kämen. Neben den Karten und Chips, gibt es kaum etwas Auffälliges. Allenfalls der Einsatz von Gemeinschaftskarten ist ein Unterschied zu vielen anderen Spielen. Spielzüge wie das Sammeln von bestimmten Kartengruppen oder das Hochbieten von Einsätzen hingegen sind etwas sehr typisches und bei vielen Kartenspielen vertreten. Trotzdem scheint Poker einen besonderen Reiz auszuüben und besonders spannend zu sein. Das könnte zum Einen daran liegen, dass beim Poker direkt gegen andere Spieler angetreten wird, jedoch haben auch Pokerautomaten eine sehr hohe Quote an Spielern. Im Grunde scheint es sich also schon um die besonderen Regeln zu handeln, welche das Spiel so interessant machen. Doch es gibt auch eine besondere Ausnahme und das ist das No Limit Spiel. Die Tatsache, dass es keinen Höchsteinsatz bei dieser Variante gibt, sorgt dafür, dass man praktisch bei jeder Runde eine Art Jackpot gewinnen und sein Guthaben verdoppeln kann. Das ist nicht bei vielen anderen Spielen möglich.

Pokern im Stargames Casino

Für ein gutes Pokererlebnis ist nicht viel notwendig. Ein guter Tisch und ein paar vernünftige Gegner und schon kann es losgehen. Dass dies jedoch gar nicht so einfach zu sein scheint, beweisen unzählige Pokerseiten im Internet. Die wirklich guten Portale sind schon eher die Ausnahme und deshalb sollte man sich am besten an eines der großen, zuverlässigen Casinos halten wenn man ohne Probleme und ganz nach Belieben Pokern möchte. Andernfalls kann es doch schnell passieren, dass man des Spiels wieder überdrüssig wird. Bei Stargames sind die Poker Räume bestens ausgestattet, die Oberfläche ist sehr übersichtlich und aufgeräumt, sodass auch neue Spieler schnell ins Spiel hineinfinden. Hinzu kommen der Stargames Bonus, den man natürlich auch für das Pokerspiel benutzen kann. Aber aufgepasst! Für den Bonusumsatz werden in aller Regel nur die Automatenspiele voll angerechnet. Poker meistens leider gar nicht.

Fazit zum Pokern bei Stargames

Neben den gängigen Varianten des Pokers wie Texas No Limit Hold’em, Omaha Poker und Stud, werden im Stargames Casino auch eine ganze Reihe von Pokerautomaten angeboten. Hier können neue Spieler nicht nur die Regeln besonders gut lernen, sondern können außerdem den Bonus umsetzen und später auszahlen lassen. Alternativ nimmt man den verdienten Bonus und begibt sich ohne Umwege zu den Tischen mit echten Gegnern.

*Image courtesy of Mister GC at FreeDigitalPhotos.net*