Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Verschiedene Artikel

Paddy Power und Betfair Fusion vom Regulator freigegeben

betfair
Mitteilen

Die geplante £5.8 Milliarden Fusion von Paddy Power und Betfair ist ihrem Abschluss näher, seit die Competition and Markets Authority (CMA) in UK verkündet hat, “die Fusion der Betfair Group plc und Paddy Power plc freigegeben zu haben.”

Eine Untersuchung durch die CMA begann am 9. November 2015 und dauerte neun Tage. Die Entscheidung, den Zusammenschluss zu genehmigen, bedeutet, dass der Deal nicht Gegenstand einer zweiten Untersuchung sein wird, die bis zu 90 Werktagen dauern würde.

Während die CMA der Transaktion ihren Segen gegeben hat, muss die geplante Fusion von der Republic’s Competition and Consumer Protection Commission genehmigt werden. Ihre Untersuchung läuft bereits, ist aber noch zu keinem Ergebnis gekommen.

Wenn, wie erwartet, die Fusion von Paddy Power und Betfair grünes Licht erhalten wird, würde das neu gegründete Unternehmen zu einem der weltweit größten Glücksspiel-Unternehmen werden mit einem geschätzten Börsenwert von rund £ 5,8 Milliarden.

Die Entscheidung der CMA gab sowohl den Paddy Power, als auch Betfair Aktienkurs einen Schub, die Anteile an Paddy Power stiegen um 1,58% auf € 122,25 und Betfair verbesserte sich um 1,49% auf 3.825 Pence am Donnerstag, den 17. Dezember.

Die Aktionäre von Betfair und Paddy Power haben am Montag über die Fusion abgestimmt. Es wird erwartet, dass Beide mit großer Mehrheit zustimmen.

GVC and bwin.party Aktionäre bestätigen Deal

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung fand letzte Woche bei GVC Holdings und bwin.party statt und die Aktionäre beider Unternehmen stimmten zu Gunsten der £ 1,116 Milliarden bwin.party Übernahme von GVC zu.

Als die Stimmen ausgezählt waren, stimmten 99,1% der GVC Aktionäre für die Übernahme und 99,9% der bwin.party Investoren genehmigten den Deal. Diese Zahlen geben grünes Licht für die offizielle Übernahme, die mit 1. Februar 2016 abgeschlossen sein soll.