Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Großer Erfolg der WSOP Circuit Events im King's Casino

wsipc ring
Mitteilen

13 Ringe, über 5.700 Entries und mehr als 2,6 Millionen EUR Preisgeld beim WSOP Circuit Event im King's Casino!

Am 29. Oktober 2015 startete das erste WSOP Circuit Event im King's Casino Rozvadov. Das Festival war auf 12 Tage angesetzt und der Schedule ließ keine Wünsche übrig. Unter den Insgesamt 13 Ring Events, fanden sich neben Highlights wie dem €25.000 Buy-In Super Highroller oder dem Main Event, mit €1 Million garantiertem Preisgeld, auch Exoten, wie ein Pot-Limit Omaha High-Low Event. Am Ende des Festivals gab es dann auch noch ein Ladies Event, das einen Zuschauer Ansturm auf den Live Stream auslöste.

Insgesamt gab es bei dem WSOP Circuit im King's Casino Rozvadov 5.768 Entries aus 26 Nationen in über 30 Turnieren mit Preisgeldern von über 2,6 Millionen EUR.

Einen großen Teil davon sicherte sich Mateusz Dziewonski aus Polen, der sich den Champions Ring und 206.927 EUR Preisgeld im Main Event sichern konnte. Das 1.650 EUR Buy-In Turnier hatte mit 715 Entries das größte Feld des gesamten Festivals. Unter den Spielern fanden sich reichlich bekannte Namen aus der Pokerwelt wie z.B. Thomas Bichon (France), Thomas Butzhammer (Germany), Roman Cieslik (Germany), Hossein Ensan (Germany), Vasili Firsau (Belarus), Gerald Karlic (Austria), Zoltán Gál (Hungary), Scott Hanna (Czech Republic), Jan Peter Jachtmann (Germany), Ismael Kalkan (Germany), Erich Kollmann (Austria), Sebastian Langrock (Germany), Ali Sameeian (Iran), Thomas Scheld (Germany), Elliot Smith (Canada), Konstantinos Tsirakidis (Greece), Ronny Voth (Germany), Quirin Zech (Germany) und Robert Zipf (Germany).

Der Final Table des Mega Events wurde am TV Tisch des King's Casino gespielt. Das Replay dazu gibt es auf Livestream.com mit Jens Knossalla im Kommenar und die englische Version auf Twitch mit Paul Zimbler am Mikrofon.

Das WSOP Circuit Event Rozvadov hat viel Prominenz an die Pokertische des King's Casino gelockt. Schon zu beginn des Festivals überraschte Patrik Antonius die Spieler mit seiner Teilnahme an zwei Turnieren mit kleinem Buy-In, die jedem Spieler die Möglichkeit bot, einmal mit dem Super High Roller an den Tischen zu sitzen. Am Sonntag dem 1. November reisten weitere Big Names der High Roller Szene an um beim CashKings Special an drei aufeinander folgenden Sessions für reichlich Action und riesige Pötte zu sorgen. Unter anderem mit von der Partie waren Patrik Antonius, Besim Hot, Fedor Holz, Thomas Bichon, Leon Tsoukernik, Jan Peter Jachtmann, Elliot Smith und Paul Newey.

Im Anschluss gab es dann das 25.000 EUR Buy-In Super High Roller Turnier mit 500.000 EUR garantiert. Nach Ende der Late-Reg konnten insgesamt 22 Entries verzeichnet werden. Der spektakuläre Final Table wurde ebenfalls übertragen und so konnten die Zuschauer live verfolgen, wie Stipo Vladic im Heads Up gegen Martin Kabrehel triumphierte und dafür über 250.000 EUR kassierte. Der High Roller „Neuling“ Pimo Mothes konnte lange Zeit das Geschehen dominieren, aber zum Ende verließ ihn das Glück und es reichte nur für den dritten Platz. Ein besonderes Highlight ist ein Queen high call des Geschäftsmannes Hans Thumann gegen Patrik Antonius. Diesen gibt es ebenfalls im Replay zu sehen.

Das King's Casino gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich bei den Spielern für ihre Teilnahme an diesem Festival und freut sich auf weitere große Turniere und riesige Preispools in der Zukunft.