Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker | Poker Gesichter

Phil Hellmuth coacht WSOP November Niner Federico Butteroni

federico butteroni
Mitteilen

Poker Fans freuen sich schon auf den 2015 World Series of Poker (WSOP) Main Event Finaltisch und die November Nine, die von 8. bis 10. November ins Rio All-Suite Hotel & Casino November zurückkehren werden, um den Champion zu ermitteln.

Jeder Spieler hat bereits über $1 Million sicher, doch auf den Sieger warten satte $7,680,021, das goldene Bracelet und das Prestige eines WSOP Main Event Champions.

Der Italiener Federico Butteroni ist derzeit auf Platz 9 mit einem Stack von 6.2 Millionen Chips oder 16 Big Blinds. Um dem Italiener bessere Chancen zu geben, holt er sich ein Coaching von keinem Geringeren als dem 14-fachen WSOP Bracelet Gewinner Phil Hellmuth. Der "Poker Brat" ist seit Jahrzehnten einer der Top Poker Namen mit $19,310,197 in Lifetime Gewinnen laut The Hendon Mob. Er hat sich selbst in deas Poker Spotlight katapultiert, als er im Jahr 1989 Johnny Chan im Heads-up beim WSOP Main Event besiegte und sich ein Preisgeld von $755,000 holte und damit der jüngste Champion wurde.

Butteroni plant von 1. bis 5. November nach New York City zu fliegen und sich fünf Tage lang mit Hellmuth auf das größtes Pokerspiel seines Lebens vorzubereiten.

"Ich freue mich wirklich sehr darauf", sagte Hellmuth. "Ich denke, Federico ... 16 Blinds, das sind wenig Chips, aber er denkt oft so wie ich. Er hat eine große Geschichte und lassen Sie uns sehen, was passiert. November Niner Coaching, lassen Sie es uns machen!"

Wie Sie aus dem Video unten sehen können, ist Hellmuth aufgeregt Butteroni zu coachen. Butteroni benötigt nur ein Double up und er ist wieder im Rennen.