Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | WSOPE

2015 WSOP Europe Tag 6: Gryko holt Gold

wsope
Mitteilen

Gestern ging es in der Spielbank Berlin weiter mit Tag 6 der 2015 World Series of Poker Europe und drei Events. Bei Event #3, dem €3,250 Eight-Handed Pot-Limit Omaha wurde der Finaltisch gespielt und das dritte Bracelet dieser Saison an den Briten Richard Gryko vergeben. Weiters wurden Tag 2 von Event #4: €1,650 "Monster Stack" No-Limit Hold'em und Tag 1 von Event #5: €2,200 8-Game Mixed gespielt.

Gryko holt Gold

"Ich habe es noch nicht wirklich realisiert", sagte Gryko zu PokerNews nach seinem Sieg. "Alles, was ich sagen kann ist, dass ich bereits ein Pokerspieler bin, lange bevor ich rechtlich dazu befugt war, also denke ich, dass diese lange Zeit zu diesem Erfolg geführt hat."

Gryko ging als Chips-Zweiter an den Finaltisch. Ismael Bojang und Max Pescatori mussten sich auf den Plätzen 8 und 7 verabschieden. Beide haben aber noch eine Chance Globale Poker Index WSOP Spieler des Jahres zu werden. Nach ihren Ergebnissen erhielt Pescatori 1,701.37 Punkte und liegt nun auf dem achten Platz und Bojang stieg mit 1,808.40 Punkten auf Patz 6 auf.

Danach scheiden Benjamin Pollak auf Platz 6, Lawrence Lazar auf Platz 5 und Triple Crown Anwärter Roberto Romanello auf dem vierten Platz aus.

In der finalen Hand besiegte Gryko mit {A-Clubs}{J-Hearts}{10-Diamonds}{2-Diamonds} Leah's {A-Hearts}{K-Spades}{7-Clubs}{6-Clubs} am Board mit {A-Diamonds}{K-Diamonds}{6-Spades}{10-Clubs}{3-Diamonds}. Leah erhielt für den zweiten Platz ein Preisgeld von €78,150.

Gryko erhielt €126,345 und sein erstes WSOP Bracelet.

Final Table Ergebnis

PlacePlayerCountryPrize
1Richard GrykoGermany€126,345
2Mike LeahCanada€78,150
3Mikkel PlumDenmark€55,755
4Roberto RomanelloUK€40,480
5Lawrence LazarUnited States€29,940
6Benjamin PollakFrance€22,535
7Max PescatoriItaly€17,240
8Ismael BojangGermany€13,445

22 Spieler noch dabei beim "Monster Stack"

Tag 2 von Event #4, dem €1,650 "Monster Stack" No-Limit Hold'em Turneir startete mit 182 Spielern der einstigen 580 Entries. Auf den Sieger warten €843,900, die Top 63 Plätze erhalten Cash.

Am Ende des Turniertages blieben 21 Spieler übrig, darunter der Schwede Jerry Oedeen als Chipleader mit einem Stack von 873,000 Chips.

Noch im Rennen sind David Peters (441,000), Casey Kastle (282,000), Stefan Jedlicka (217,000), Simon Deadman (168,000) und Yorane Kerignard (124,000).

Clements als Chipleader beim 8-Game Mixed

Scott Clements beendete den Turniertag an der Spitze des Leaderboards bei Event #5, dem €2,200 8-Game Mixed Turnier. 113 Entries gab es am Tag 1 und auf den Sieger warten €65,740. Am Ende des Tages waren noch 24 Spieler im Turnier, 12 Plätze erhalten Geld.

Neben Clements sind auch noch Mike Gorodinsky, der aktuelle GPI WSOP Player of the Year Führende, Shaun Deeb, Per Hildebrand und Jonathan Duhamel unter den Top 5.

Wiedersehen werden wir auch Mohsin Charania, Ismael Bojang, Bryn Kenney, Stephen Chidwick, Richard Ashby und Brian Yoon.

Bleiben Sie dran, PokerNews.com versorgt sie bis zum 24. Oktober mit täglichen Informationen und News aus Berlin von der 2015 WSOP Europe.