Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Kölner Student erpokert seine Jahresmiete

Mitteilen

Es ist der Traum aller Studenten – ein Jahr mietfrei wohnen und Kaffee satt in der Universitäts-Cafete. Für einen ging dieser Traum gestern Abend in Erfüllung. Der 35-jährige Elektrotechnikstudent Andreas Kames aus Mönchengladbach gewann die „UNICUM PokerStars.de Tour“ (UPT) 2015. Das Livefinale des größten Studentenpoker-Events Deutschlands fand gestern im zentralen Hörsaalgebäude der Georg-August-Universität Göttingen statt. Andreas musste sich zuvor online auf PokerStars.de gegen Tausende durchsetzen – ein Einsatz, der sich gelohnt hat: Er sicherte sich gestern den Zuschuss für seine Jahresmiete im Wert von 10.000 Euro sowie weitere 10.000 Euro für Kaffee in seiner Universitäts-Cafete für sich und seine Kommilitonen.

Über 75.000 Turnierteilnahmen
Wie bei der letztjährigen und ersten UPT folgten zahlreiche Studenten dem Turnieraufruf. Im Zeitfenster von nur sieben Wochen kamen über 75.000 Turnierteilnahmen aus dem gesamten Bundesgebiet zustande. Dabei konnten die Profile der Teilnehmer unterschiedlicher nicht sein. So schafften es zum gestrigen Finaltisch die Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen,
Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Lehramt für Gymnasien (Geschichte und Philosophie) und integrative Sozialwissenschaften. Sie waren aus Berlin, Münster, Mannheim, Kaiserslautern und Köln angereist.

Spannendes Heads-up-Duell
Im Heads-up traf der 24-jährige Kaiserslauterner Jason Denyer, Student der integrativen Sozialwissenschaften, auf Andreas Kames. Jason hatte über die gesamte Spieldauer schwächere Karten und somit kaum Chancen, seinem Mitstreiter Chips abzunehmen. In der alles entscheidenden Runde hielt Jason in seiner Starthand ein „Jack Ass“ (As Bube) – Andreas traf ein „Speedlimit“ (Fünfer-Paar). Auf dem Flop deckte die Dealerin die Kartenreihenfolge 10 – 10 – 6 auf. Der Turn eröffnete mit einer weiteren 10 ein mögliches „Full House“ für beide Spieler und erhöhte so die Spannung in der Universität. Als am River eine 4 erschien, stand Andreas als Gewinner des hart umkämpften Mietzuschusses und Cafete-Bonus fest.

Kooperations- und Medienpartner der UPT war das Magazin UNICUM.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "PWORKS2" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.