Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Hot News

Ourgame International kauft die World Poker Tour

wpt
Mitteilen

Die World Poker Tour (WPT) gab gestern bekannt, dass sie von Ourgame International Holdings Ltd. zu einem Preis von 35 Millionen Dollar gekauft wurde.

Ourgame International Holdings Ltd ist eine in Hongkong notierte Aktiengesellschaft, spezialisiert auf Social-Gaming, mit einem breiten Angebot von Internet Karten- und Brettspielen auf verschiedenen Plattformen. Das Unternehmen verfügt über mehr als 500 Millionen Nutzer und hat schon mit der WPT zusammengearbeitet, um die WPT National China im MGM Grand Sanya Resort zu veranstalten.

"Nachdem wir bereits eine aufregende Partnerschaft mit Ourgame, einem wachstumsstarken Unternehmen einer begeisterten Gruppe, die vollständig in das globale Wachstum des Sports von Poker investiert, hatten, freuen wir uns, nun ein voll integriertes Mitglied der Ourgame Familie zu werden, " sagte WPT Präsident & CEO Adam Pliska . "Ich danke bwin.party CEO Norbert Teufelberger und bwin.party CFO Martin Weigold für all ihre Unterstützung in den letzten sechs Jahren und für die Unterstützung bei diesem Abschluss."

Im Jahr 2009 erwarb bwin die WPT um $12.3 Millionen. Seit damals ist die Tour von 16 Stops der WPT Main Tour auf über 70 Events mit der WPT Main Tour, WPT Alpha8, WPT National und WPT DeepStacks angestiegen.

"Die World Poker Tour ist ohne Frage der weltweite Marktführer bei der Organisation von Weltklasse-Poker-Events, und wir sind sehr stolz darauf, eine der größten Marken der Welt zu erwerben", so Ourgame CEO Frank Ng . "Die WPT, mit seinem neuen Besitzer Ourgame wird auch weiterhin seine bereits beeindruckende globale Präsenz erweitern und wird Poker und Spielunterhaltung in die Städte und Häuser auf der ganzen Welt bringen, über Fernsehsendungen, mobile Geräten, Spieltische und vielem mehr."

Die Übernahme soll "auf einer schuldenfreien, bargeldfreien Basis" von statten gehen.