Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Glückspiel und die Gesetze

Nanjing Millions Organisatoren wegen Glücksspiels kontrolliert

Mitteilen

Das Format des Nanjing Millions Main Event könnte möglicherweise der Auslöser für den Polizeieinsatz gewesen sein, der das Turnier am 17. April gestoppt hat.

Laut einer Quelle, die mit den Ermittlungen vertraut ist, haben die chinesischen Behörden reagiert, nachdem einige Teilnehmer berichtet hatten, dass das Format des Main Events, welches unbegrenzte Rebuys erlaubte, gegen Chinas strenge Glücksspielgesetze verstoßen könnte.

Laut eines Artikels von Poker Asia Pacific, einem der wenigen Medienvertreter, die im Jiangsu Wutaishan Sports Center für das Event anwesend waren, scheint die Auffassung von Glücksspiel „das Hauptproblem der chinesischen Behörden zu sein.“ Aber gleichzeitig schrieb Poker Asia Pacific, dass die Struktur des Events „sehr fair und nicht darauf ausgelegt [war], die Notwendigkeit von exzessiven Re-entries zu erzeugen.“

Bei einer Kontaktaufnahme durch PokerNews entschied die Polizei von Nanjing, keine Details über die Ermittlungen bekanntzugeben. Die Xinhua News Agency berichtete, dass die Organisatoren des Events wegen angeblichen Glücksspiels, was laut der chinesischen Gesetze seit 1997 ein krimineller Akt ist, derzeit unter Polizeikontrolle stehen.

Entgegen einiger Berichte der letzten Tage, geht es bei der Ermittlung nicht um PokerStars' angeblich kriminelle Aktivitäten in China, denn das Event wurde vom Star Poker Club veranstaltet und nicht von der zu Amaya gehörenden Seite. Stattdessen war die PokerStars APPT einer der Sponsoren des Events, ähnlich wie sie auch die Aussie Millions sponsern, so betonte Poker Asia Pacific.

Wie Amaya’s Pressesprecher Eric Hollreiser erklärte, „wurde das Event an sich von einem lokalen Pokeranbieter, dem Star Poker Club organisiert und ausgetragen und von der APPT China gesponsert."

Hollreiser fügte auch hinzu, dass Amaya „in Kontakt mit dem Star Poker Club steht und zusätzliche Informationen anfordert. Die Organisatoren haben ein Statement veröffentlicht, um sich für die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und planen, dass Turnier in naher Zukunft fortzusetzen.“

Laut Poker Asia Pacific, besteht dennoch die Möglichkeit, dass das Event nicht in naher Zukunft fortgesetzt wird und dass den Teilnehmern der ersten Nanjing Millions eine andere Lösung angeboten wird.

Die Nanjing Millions generierte 2.359 Entries, während 165 Spieler immer noch im Spiel waren, als die Polizei den Turniersaal betrat, um den Wettkampf zu unterbrechen.

Eine der möglichen Lösungen scheint aktuell zu sein, den Gesamtpreispool des Events auf alle verbliebenen Spieler aufzuteilen, entsprechend ihrer Stackgrößen. Die Organisatoren wägen ebenfalls die Möglichkeit ab, das gleiche auch bei den Side Events zu tun, die gespielt wurden, als die Behörden den Spielbetrieb stoppten.

„Der lokale Pokeranbieter Star Poker Club, der von APOY Champion Jian Yang geleitet wird, hat bestätigt, dass 165 Spieler es in Tag 2 des Main Events geschafft hatten und die Chipstände aufgezeichnet wurden“, so schrieb Poker Asia Pacific. „Wenn man diese Information bedenkt, wäre die logischste Lösung, dass diese Spieler die Anteile des Preispools entsprechend ihrer Chipstacks bekommen, während diejenigen, die an Tag 1 des Events ausgeschieden sind, nicht für eine Zurückzahlung in Frage kommen. Das gleiche würde dann auch für alle Side Events gelten, die ebenfalls nicht beendet wurden. Der Star Poker Club hat in einem Statement ebenfalls bestätigt, dass alle Gelder, die bei einem Charity Event gesammelt wurden, wie geplant gespendet werden.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.