Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour Season 11 endet mit der EPT Monaco

ept
Mitteilen

Hunderte Spieler werden in wenigen Wochen in Monaco eintreffen, nachdem Sie Packages für das Season 11 PokerStars und Monte-Carlo®Casino EPT Grand Final gewonnen haben.

Durch die €1,000,000 Garantie für den ersten Preis im Main Event und eine Vielzahl von Online und Live Satellites wird eine Rekordzahl von Spielern in Monaco erwartet. Mehr als 160 Spieler haben sich bereits für das €10,600 Main Event qualifiziert und weitere 175 lösten bereits die Eintrittskarte für das beliebte France Poker Series €1,100 Main Event. Es werden 78 verschiedene Turniere vom 28. April bis zum 8. Mai 2015 im Monte Carlo Bay Resort veranstaltet. Dies bedeutet einen neuen Rekord für das größte Live Festival der Welt von PokerStars.

GROSSE PREISE FÜR KLEINE INVESTITIONEN
Drei Spieler haben ihre €14,000 Preis Packages völlig kostenlos gewonnen, nachdem sie ein gigantisches Feld von 11,500 Spielern im EPT Grand Final Freeroll schlugen. Weitere fünf Spieler reisen ebenfalls gratis nach Monaco, nachdem sie im €700 Mega Qualifier mit Tickets der PokerStars EPT Million Promotion erfolgreich waren. Diese fünf trafen auf starke Konkurrenz, darunter der EPT Berlin Champion Kevin MacPhee, der mexikanische Pro JC Alvarado und der PCA 2014 Zweitplatzierte Mike McDonald, die sich ebenfalls alle qualifizieren konnten.

Zusätzlich zu den acht Freerollern, die alle in ihrer ersten EPT antreten, gibt es mehr als 20 Spieler, denen die FPS/EPT Doppelqualifikation gelang – sowohl für das France Poker Series Main Event als auch für das EPT Main Event mit einem Gesamtpaketwert von €16,300.

SATELLITE SUPERSTARS
Durch die in den kommenden Wochen noch anstehenden Satellites wird eine hohe Zahl von Online Qualifikanten in Monaco erwartet. In dieser Saison haben bereits mehr als 1,300 Spieler ihre Seats online gewonnen und fast 200 davon konnten Geldpreise erzielen, insgesamt in Höhe von unglaublichen €6.5 Millionen.

Einige Season 11 Qualifikanten haben Monster Preise mit nach Hause genommen, darunter der Amerikaner Sam Phillips, der bei der alle Rekorde brechenden EPT Barcelona durch seinen zweiten Preis in Höhe von €1,021,275 Millionär wurde. EPT Serienqualifikant Kevin MacPhee nahm £308,500 für seinen zweiten Platz in London mit nach Hause, während in Deauville der Rumäne Dany Parlafes €338,700 für seinen zweiten Platz im Januar einstrich. PCA Champion Dominik Panka fügte kürzlich seiner Bankroll weitere €347,300 hinzu, nachdem er Dritter bei der EPT Malta wurde.

Durch die Zusammenarbeit mit der nationalen France Poker Series umfasst das Grand Final dieser Saison ein breites Spektrum von Events für Spieler aller Level – vom €100 Turbo Event bis zum prestigeträchtigen €100,000 Super High Roller. Viele Events finden zum ersten Mal in Monaco statt, darunter das allererste eintägige €50k Super High Roller und das “Poker for Pink” Charity Event am 2. Mai, welches Geld für Pink Ribbon Monaco sammeln soll, eine Organisation, die sich der Brustkrebs Prävention verschrieben hat. Es wird bei der EPT außerdem auch Cash Games geben, und zwar täglich von Mittag bis 5.30 Uhr mit einer breiten Vielfalt an Formaten und Buy-ins.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.