Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Johann Heim gewinnt das Concord Mozart Open

johann heim
Mitteilen

Am Sonntag ging das erste Concord Mozart Open im Concord Card Casino Salzburg in das große Finale.

Nach zahlreichen Starttagen in Pokercasinos in ganz Österreich bilanzierte das Event mit 1.798 Entries und einem Gesamtpreispool von € 179.800. Das ursprünglich mit €150.000 garantierte Preisgeld wurde damit um fast 20 % übertroffen. 88 Spieler qualifizierten sich für das zweitägige Finale, alleine auf den Sieger warteten € 30.410.

Soul S., der die Chipcounts lange Zeit angeführt hatte, wurde am letzten Starttage noch von Ilkka Nuotio aus Finnland abgefangen. Während Soul S. am ersten Finaltag die Segel streichen musste, schaffte es der Finne unter die letzten 18 Spieler. Benjamin Lamprecht, der im CCC Linz an den Start gegangen war erobert mit 3.885.000 Jetons den Chiplead und ging als Favorit ins Rennen.

Doch Lamprecht musste sich mit Platz neun und einem Preisgeld von € 2.000 begnügen. EPT Wien Runner Up Anthony Ghamrawi nahm Platz 15 für € 1.400.

Die letzten drei Spieler im Turnier einigten sich auf einen Deal. Johann Heim gewann das Concord Mozart Open, vor Werner Sutter und Heinrich Bauer. Er kassierte € 20.970, genau wie Heinrich Bauer auf Platz 3. Werner Sutter gewann € 17.970.

Die Action von den Pokertischen wurde live im Internet gestreamt.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.