Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | WPT

World Poker Tour Vienna 2015: Fedor Holz ist nicht zu stoppen

fedor holz
Mitteilen

Es wird langsam aber sicher spannend. Wer gewinnt das Main Event der World Poker Tour Vienna 2015 im Montesino? Gestern traten 44 SpielerInnen an, 17 überlebten den Tag und starten heute um 14.00 Uhr in den Tag 4 des Main Events.

Zuvor hatte die rauschende WPT Players Party im Platzhirsch für Begeisterung unter den Gästen gesorgt. Viele Spieler lobten die tolle Stimmung, die international keinen Vergleich zu scheuen brauchte. Snacks, Freigetränke, TänzerInnen und ein WPT VIP Spielerbereich sorgten für ein großartiges Fest.

Der Deutsche Fedor Holz bleibt der dominante Spieler dieses Events. Er war Chipleader nach den beiden Starttagen, beendete den Tag 2 als Zweiter der Counts und eroberte gestern die Führung wieder zurück. Der Führende von Tag 2, Dzmitry Urbanovich hatte weniger Glück, er musste sich mit Platz 24 und einem Preisgeld von € 6.040 zufrieden geben.

Erich Kollmann war den ganzen Tag über short und sah seine Chance mit den Assen gekommen. Doch Thomas Bichon fand die Damen, callte und traf schon am Flop sein Set. Kollmann wurde 20. und gewann € 6.580.

Die Top Drei der Chipcounts, Fedor Holz, Josef Klinger und Thomas Bichon haben sich schon etwas vom Rest des Feldes abgesetzt und haben nun beste Chancen auf den Titel.

Tag 4 beginnt heute um 14:00 Uhr, die Blinds starten mit 4.000/8.000 und einem Ante von 1000.

Franczak gewinnt High Roller Event
Der Pole Piotr Franczak nutzte seinen Chiplead und gewann das WPT High Roller Event vor Ognjen Sekularac aus Serbien und David Goldberg aus den USA.

16 SpielerInnen hatten sich registriert und mit vier Re-Entries einen Gesamtpreispool von € 111.720 geschaffen.

Lampropulos gewinnt WPT Accumulator
Maria Lampropulos aus Argentinien gewann das WPT Accumulator. Sigi Rath wurde Runner Up. 61 Teilnehmer hatten für einen Preispool von € 11.480 gesorgt.

Heute startet um 19.00 Uhr im Montesino das vorletzte WPT Event. Das Buy-in für das NLH Turbo Knockout beträgt € 215. Die Startdotation beläuft sich auf 15.000 Chips, die Level dauern 20 Minuten. Das Turnier wird im Freezeout Modus gespielt.