Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events

Negreanu, Colman & Selbst erhalten einen American Poker Award

daniel negreanu
Mitteilen

Am Freitagabend wurden die allerersten American Poker Awards im SLS Hotel in Beverly Hills vergeben. Die Veranstaltung, nach einer Idee von Global Poker Index CEO Alex Dreyfus, zog ein Who is Who der Pokerszene nach Beverly Hills. Nach einem Tag voller Konferenzen und einer Nacht voller Festlichkeiten wurden 13 Auszeichnungen verliehen.

Unter den Personen, die eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen konnten, befanden sich Team Pokerstars Pro Daniel Negreanu, als Best Ambassador; GPI Player of the Year Dan Colman; GPI Female Player of the Year Vanessa Selbst; und Brandon Shack-Harris als Breakout Player of the Year.

Hier ist eine vollständige Liste von den Gewinnern der American Poker Awards:

  • Poker's Best Ambassador: Daniel Negreanu
  • GPI Player of the Year: Dan Colman
  • GPI Female Player of the Year: Vanessa Selbst
  • Breakout Player of the Year: Brandon Shack-Harris
  • Lifetime Achievement Award: World Poker Tour founder Steve Lipscomb
  • Industry Person of the Year: WPT President Adam Pliska
  • Media Person of the Year: Online Poker Report's Chris Grove
  • Tournament Performance of the Year: Mark Newhouse in WSOP Main Event
  • Media Content of the Year: Brad Willis for PokerStars Blog's "WSOP 2014: Stages / Never Stop Fighting"
  • Event of the Year (buy-in over $2,000): World Series of Poker Main Event
  • Event of the Year (buy-in under $2,000): WSOP Monster Stack
  • Charitable Initiative of the Year: "All In" for Kids Poker Tournament Presented by CHOP & WPT Foundation
  • Innovation of the Year: Twitch for Live Streaming Poker

Vor den American Poker Awards fand die American Poker Conference statt, bei der es verschiedene Podiumsdiskussionen nach fünf Seminaren gab: Live Poker in a Digital Era von Matthew Parvis; The Future of Poker – Live Poker Leaders von John Caldwell; Live & Online Poker: Two Industries in Harmony von Nolan Dalla; Online Poker Snapshot: The Current State of Online Poker in the U.S. von Chris Grove;und Players' Perspective von Eric Raskin.

Deepstacks Präsident Chris Torina meinte: "Vielen Dank an Alex und das gesamte GPI-Team für die Umsetzung der erstklassigen American Poker-Konferenz und den Awards hier in LA. An diesem Wochenende passierte wirklich eine Schlüsselinitiative um unsere Branche nach vorne zu bringen und die notwendigen Schritte einzuleiten, um den Pokersport wachsen zu lassen. Persönlich bin ich sehr dankbar für die Gelegenheit, Teil der ersten APC Diskussionsrunde zu sein und freue mich für alle Freunde und Kollegen, die hier eine wohl verdiente Anerkennung erhalten haben."

In der Tat waren sowohl die American Poker-Konferenz und auch die American Poker Awards ein großer Erfolg, und Dreyfus freut sich schon auf das nächste Jahr.

"Ehrlich gesagt, wir hatten eine tolle Zeit und ich hoffe wirklich, dass es einen Präzedenzfall in unser 'altes Spiel, aber junge Branche'" bringt, so Dreyfus. "Im nächsten Jahr werden wir es Live übertragen, das verspreche ich."

Dreyfus und der GPI wollen ihre Mission weiterführen um POker als Sport zu etablieren, erst bei den Global Poker Masters auf Malta, die auf Twitch übertragen werden sollen und dann bei den European Poker Awards am 25. März.

Für all jene, die an den American Poker Awards näher interessiert sind, anbei ein Video von PokerNews:

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.