Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker | Poker Gesichter

Phil Ivey möchte Marihuana verkaufen

phil ivey
Mitteilen

Phil Ivey ist oft in den News zu finden. Im Oktober verlor er in London die Klage gegen das Crockfords Casino im Baccarat Fall, was ihm £7.7 Millionen ($12.4 Millionen) kostete und Anfang dieser Woche schloss Ivey Poker temporär seine Gratis App auf Facebook. Nun ist Ivey zurück im Rampenlicht und zwar im Marihuana Geschäft.

Laut dem Las Vegas Review-Journal befindet sich Ivey unter 26 Leuten, welche die Genehmigung durch Mitglieder des Las Vegas Stadtrat erhalten haben, Pot zu verkaufen.
Auch Restaurateur Michael Morton und Entwickler James Hammer haben dieses Genehmigung erhalten.

Der Stadtrat verbrachte fast 16 Stunden damit " die vorläufige Landnutzung und Lizenzansprüche um 50 mögliche medizinische Marihuana-Unternehmer am Dienstag und Mittwoch zu suchen."

Der Artikel fährt fort, dass Ivey und der Rest der Bewerber nun die Genehmigung der staatlichen Gesundheits-Abteilung benötigen. Vorausgesetzt diese Genehmigung wird erteilt, veranstaltet der Stadtrat eine Anhörung. Nevada erwartet die Antworten auf die medizinische Marihuana Frage nächste Woche.

Mehr Information finden sie in James Dehaven’s Artikel auf ReviewJournal.com.

Wenn sie sich bei PokerStars über PokerWorks mit dem Marketingcode "DEPOKERWORKS" registrieren und den Bonuscode "STARS600" bei ihrer ersten Einzahlung verwenden, können sie nicht nur bei den Spin & Go Turnieren mitmachen, sondern sie erhalten auch noch einen 100% Bonus bis zu $600 und Zugang zu den PokerNews-exklusiven Promotionen darunter den $10,000 Freerolls!