Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker News

Wann kehren PokerStars und Full Tilt in die USA zurück?

Mitteilen

In einem Conference Call nahm der Amaya Gaming CEO David Baazov dazu Stellung, wie die Spieler zukünftig auf PokerStars und Full Tilt Poker spielen werden.

Dabei zeigte er sich begeistert von der Entwicklung, die der neue PokerStars und Full Tilt Eigentümer Amaya im vergangenen Quartal genommen hatte. Das Spiel auf den Pokerräumen soll so spannend wie gewohnt bleiben. Auch nach dem Abschluss der Übernahme am 1. August 2014, dominieren die beiden Online Poker Räume den Markt.

"Angeführt von einem starken Management Team unterstützt die Rational Group Amaya mit einer starken Plattform, die für Wachstum und Profit steht", erläuterte Baazov. Doch dabei soll es seiner Ansicht nach nicht bleiben. Wie er bereits bei einer Aktionärsversammlung erläutert hatte, plant Baazov die Ausweitung der Aktivitäten von PokerStars und Full Tilt.

Die beiden erfolgreichen Online Poker Plattformen sollen dazu genutzt werden neue Geschäftsfelder zu erschließen und weitere Märkte zu erobern. So möchte der Amaya CEO Online Casino und Sportwetten Angebote unter dem Dach von Full Tilt und PokerStars forcieren, um so von den bekannten und beliebten Marken zu profitieren. Auch neue Märkte sollen weiterhin erschlossen werden. Dazu zählt natürlich auch eine Rückkehr in die USA. Wann das allerdings genau stattfinden soll, ließ Baazov offen.

Der Fokus von PokerStars und Full Tilt Poker bleibt natürlich auf Online Poker gerichtet, eine Ausweitung der Aktivitäten soll das Kerngeschäft nicht beeinflussen.

PokerStars plant Casino Games in Spanien und Italien

Full Tilt bietet ja bereits seit Beginn des Jahres 2014 Casino Spiele an, nun soll auch PokerStars folgen.

"Die bisherigen Ergebnisse sind ermutigend, bieten aber noch genügend Entwicklungsmöglichkeiten. Der Prozentsatz der Pokerspieler, die gleichzeitig Casino Spiele spielen ist noch gering. Wir haben diese neuen Angebote allerdings noch nicht massiv beworben", fügte der Amaya Boss hinzu.

Erste Gerüchte über mögliche PokerStars Casino Spiele waren im Juni aufgekommen, als die spanische PokerStars Tochter zwei Casino Lizenzen in Spanien erworben hatte. Am 1. Juli beantragte die Rational Group dann auch noch eine Online Casino Lizenz in Italien.

Ein genaues Startdatum steht noch nicht fest. Allerdings erläuterte Baazov auf Anfrage, dass es noch dieses Jahr passieren wird. So sollen auch bei Full Tilt zwei weitere Angebote folgen.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.