Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP

2014 WSOP Main Event Tag 4: Matthew Haugen als Chipleader

Matthew Haugen
Mitteilen

Gestern Nacht kehrten 746 Spieler ins Rio zurück um Tag 3 des 2014 World Series of Poker Main Events zu spielen. Am Ende des Spieltages waren 291 Spieler übrig, darunter als Chipleader Matthew Haugen mit einem Stack von 2.808 Millionen.

Eine guten Stack verpackte auch der Online Poker Pro Griffin Benger. Benger, der bereits über $1.2 Millionen bei Live Turnieren gewonne hat wird mit einem Stack von 2.329 Millionen Chips in den Tag 5 gehen.

Die Bubble platzte im zweiten Spiel Level des Tages, damit hatten die Top 693 Spieler mindestens $18,406 sicher. In der ersten Bubble Hand lief John Dwyer mit sienem Fullhouse in November Niner Mark Newhouse's Vierling Fünfer. Zhen Cai folgte Dwyer mit Pocket Damen gegen Darren Keyes' Pocket Asse. Finally, Kori Hunter's Pocket Asse wurden von Harry Kaczka's {9-}{8-} zerstört, der two Pair traf. Alle drei Spieler erhielten $6,135 und Cai erhielt ein graits Ticket für das Main Event im nächsten Jahr.

Ausgeschieden sind am Tag 4 auch der 10-fache Bracelet Gewinner Phil Ivey, Randy Ohel (692.), Olivier Busquet (641.), Ben Yu (611.), Angel Guillen (594.), Vinny Pahuja (575.), Joe Kuether (558.), Daniel Alaei (534.), Phil Galfond (527.), Jonathan Little (490.), Abe Mosseri (455.), Matthias De Meulder (433.), Chris DeMaci (357.), Michael Binger (353.), Faraz Jaka (333.) und Brett Richey (323.).

Wiedersehen werden wir am Tag 5 unter anderem Leif Force (1.987 Mio), Martin Jacobson (1.594 Mio), Simon Charette (1.525 Mio), Andrey Zaichenko (1.484 Mio), Matt Waxman (1.453 Mio), Jared Bleznick (986,000), Marius Pospiech (939,000), Rep Porter (931,000), David Tuthill (896,000), Mukul Pahuja (827,000), Bryan Devonshire (667,000), Maria Ho (544,000), Manig Loeser (442,000), Jeff Madsen (419,000) und David Einhorn (284,000).

Top 10 Chipcounts nach Tag 4:

1Matthew Haugen2,808,000
2Zach Jiganti2,364,000
3Griffin Benger2,329,000
4Michael Finstein2,316,000
5Bruno Politano2,280,000
6Dan Smith2,229,000
7Andoni Larrabe2,195,000
8Kyle Keranen2,157,000
9Farid Jattin2,135,000
10Pakinai Lisawad2,088,000

Vergessen Sie nicht, das PokerNews Live Reporting Team bringt Ihnen die ganze Action vom WSOP Turnierfloor LIVE!

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.