Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP

2014 WSOP Main Event Tag 1c: Phil Ivey als Chips-Zweiter

Phil Ivey
Mitteilen

3768 Spieler gingen heute Nacht an den Start von Tag 1b des 2014 World Series of Poker Main Events. Darunter Phil Ivey, Gavin Smith, Fatima Moreira de Melo, JJ Liu, Dominik Nitsche, Todd Brunson, Greg Mueller, Shawn Buchanan, Tobias Reinkemeier, Matthias De Meulder, JC Tran, Gaelle Baumann, Phil Hellmuth, Gus Hansen, Joe Hachem, Greg Raymer, Humberto Brenes, Jennifer Harman, Scotty Nguyen, Tom "durrrr" Dwan, Fabian Quoss und Michael Mizrachi.

Ein Cooler für den Devilfish: Dave "Devilfish" Ulliott hatte 7,100 Chips vor sich liegen und Don Cohn ging am BB All-In mit 35,350. Ulliott callte.

Ulliott: {k-Hearts}{k-Spades}
Cohn: {a-Hearts}{a-Diamonds}

Das Board kam mit {9-Clubs}{5-Clubs}{8-Clubs}{8-Spades}{j-Spades} und Devilfish blieben weniger als 9,000 Chips.

Aus für Glazier: Am Board mit {9-Clubs}{8-Clubs}{3-Spades}{10-Diamonds} setzte Jake Powers 1,200 und Jackie Glazier ging All-In mit 4,200. Powers callte.

Powers: {J-Diamonds}{J-Spades}
Glazier: {Q-Clubs}{10-Clubs}

Am River kam die {8-Hearts} und sandte die Australier, die sich letztes Jahr beim Main Event Platz 31 sicherte, an die Rail.

Raymer ausgeschieden: Für 2004 Main Event Champion Greg Raymer endete das 2014 WSOP Main Event am Tag 1c. Laut seinen Twitter Account setzte er all seine Chips auf {j-}{j-}. Sein Gegner hatte {10-}{10-} und Derek Lerner hatte {a-}{a-}. Raymer bekam keine Hilfe am Board und schied aus.

Mizrachi verdoppelt durch Hansen: Michael Mizrachi hatte ncoh 10,000 Chips, die er auf {A-}{K-} setzte. Gus Hansen callte mit {J-}{J-}. Am River erschien ein König und Hansen musste sich nach diesem Schlag ins Gesicht verabschieden.

Ausgeschieden sind am Tag 1c unter anderem auch Fabian Quoss, John Racener, Darryll Fish, Tom Schneider, Marc-Andre Ladouceur, Shannon Shorr, Martins Adeniya, Steve Sung, Ari Engel und Jerry Yang.

Am Ende des Tages blieben rund 3300 Spieler übrig, darunter als Chipleader Eric Tracey mit einem Stack von 206,175 Chips.
Hinter ihm liegt Phil Ivey mit einem Stack von 187,025.

Ebenfalls gut dabei: Daniel Negreanu (129,250), Ali Eslami (132,800), Gus Hansen (90,550), Greg Mueller (80,125) und Jimmy Fricke (78,025).

Top 10 Chipcounts nach Tag 1c:

1Eric Tracey206,175
2Phil Ivey187,025
3Ronnie Pease181,850
4Nick Yunis171,100
5Tom Sarra168,100
6Martin Hansen167,250
7Konstantin Tolokno161,550
8Justin Lunin-Pack154,925
9Justin Swilling149,275
10Anthony Maio147,500

Vergessen Sie nicht, das PokerNews Live Reporting Team bringt Ihnen die ganze Action vom WSOP Turnierfloor LIVE!

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.