Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP

2014 World Series of Poker: Pat Walsh gewinnt PLO Championship

pat walsh
Mitteilen

418 Teilnehmer gingen an den Start von Event #64, der $10,000 Pot-Limit Omaha Championship der 2014 World Series of Poker. Mit dabei waren unter anderem Daniel Negreanu, Ismael Bojang, Dan Kelly, Erik Seidel, Justin Bonomo, Scotty Nguyen, Alex Kravchenko, Jonathan Duhamel, Eli Elezra, Sam Trickett, Giuseppe Pantaleo, Ole Schemion, Phil Laak, Sorel Mizzi, Max Pescatori, David Benefield, JC Tran, Dan Cates, Barry Greenstein, Yevgeniy Timoshenko und Jan-Peter Jachtmann.

Das Bracelet und ein Preisgeld von $923,379 holte sich Pat Walsh, als er sich im Heads-up gegen Javed Abrahams durchsetzte.

In der finalen Hand limpte Walsh am Button, Abrahams checkte und am Flop kam {J-Spades}{4-Clubs}{3-Hearts}.

Abrahams checkte, Walsh setzte 200,000 und Abrahams raiste Pot auf 600,000. Walsh reraiste Pot und Abrahams callte ALl In mit 1.9 Mio. Chips.

Abrahams: {10-Spades}{7-Hearts}{6-Clubs}{5-Clubs}
Walsh: {J-Clubs}{10-Hearts}{4-Hearts}{3-Clubs}

Turn und River brachten mit {8-Hearts} und {8-Clubs} den zweiten Platz und ein Preisgeld von $570,284 für Javed Abrahams.

Platz 5 für Marko Neumann: Neumann raiste auf 150,000 und Pat Walsh und Isaac Baron callten. Am Flop kam {7-Hearts}{3-Clubs}{j-Clubs} und Neumann setzte Pot All In mit 495,000. Walsh callte.

Neumann: {8-Diamonds}{7-Spades}{6-Diamonds}{5-Clubs}
Walsh: {k-Diamonds}{k-Spades}{9-Diamonds}{3-Hearts}

Turn und River brachten mit {2-Diamonds} und {j-Spades} das Turnierende der PL Omaha Championship für Neumann mit einem Preisgeld von $$222,549.

Aus für Schemion: Ole Schemion und Ruslan Dykshteyn sahen den Flop mit {a-Clubs}{2-Clubs}{4-Spades}. Sein Gegner setzte und Schemion raiste, Dykshteyn ging All-In.

Dykshteyn: {a-Hearts}{a-Spades}{k-Hearts}{q-Spades}
Schemion: {q-Hearts}{10-Clubs}{10-Spades}{9-Clubs}

Turn und River brachten {5-Spades} und {5-Hearts} und Schemion blieben noch 11,000 Chips, die er ein paar Hände später verlor.

Ergebnis Event #64:

1Pat WalshUS 923,379
2Javed AbrahamsGB 570,284
3Miltiadis KyriakidesCY 412,408
4Isaac BaronUS 301,369
5Marko NeumannDE 222,549
6Matt MarafiotiCA 166,087
7Michael ShkloverUS 125,223
8Michal MaryškaCZ 95,361
9Jonas EntinUS 73,358
10Alex KravchenkoRU 56,973

Verpassen sie nicht die ganze Action live vom Turnierfloor mit unserem WSOP 2104 Live Reporting.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.