Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Glückspiel und die Gesetze

Poker ist kein Glücksspiel

martin sturc
Mitteilen

Am 14. und 15 Mai fand im Vienna Marriott Hotel die 7. Austrian Gaming & Betting Conference statt. Diese Veranstaltung wurde vom Institute for International Research (IRR) organisiert und wie jedes Jahr gab sich das Who is Who der Glücksspiel- und Sportwetten-Branche ein Stelldichein. Neben den rechtlichen Schwerpunkten zum Regierungsprogramm und zahlreichen Vorträgen u.a. zum boomenden Social Gaming Markt wurde auch der Pokersport thematisiert.

APSA-Präsident mit gelungenem Auftritt
Erstmals wurde auch der Präsident der Austrian Pokersport Association (APSA) Martin Sturc zu dieser Konferenz als Gastvortragender eingeladen. Er referierte unter dem Titel "Poker: Wer Glück braucht, spielt schlecht" über die Daseinsberechtigung von Poker als Sport. Mit seinen Erläuterungen untermauerte er anhand von wissenschaftlichen Studien, dass Poker ein Geschicklichkeitsspiel ist und somit als MindSport anerkannt werden sollte.

In einem 25-minütigen Vortag präsentierte Martin Sturc erstmals Auszüge aus seiner noch nicht veröffentlichten Diplomarbeit "SKILL BEATS LUCK - Der Geschicklichkeitsfaktor im Pokerspiel". Dabei zeigte er Schwächen in der aktuellen Glücksspieldefinition auf, präsentierte eine neue Methode zur Abgrenzung von Geschicklichkeitsspielen und argumentierte dies anhand spieltheoretischer Untersuchungen zum Pokerspiel. Ein Mitschnitt seines Vortrages befindet sich hier.

Die APSA hat es sich als großes Ziel gesetzt, dass sich Poker in Österreich, wie auch in anderen Ländern, als Sport etabliert und anerkannt wird. Mit dem Auftritt bei der 7. Gaming & Betting Conference konnte man diesem Ziel wieder einen Schritt näher kommen.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.