Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News

Frankreich verliert Interesse an Poker

frankreich poker
Mitteilen

Laut einem neuen Bericht des französischen Online Regulators ARJEL rutscht der Online Poker Markt in Frankreich weiter ab, auch wenn die Turniere positive Trends zeigen.

Seit drei Jahren geht es bergab

Der Abwärtstrend den die französische Online Poker Industrie seit 2011 zu verkraften hat zeigt auch 2014 keinerlei Anzeichen von Erholung. Die Zahl der aktiven Accounts ist im Vergleich zum Jahr 2013 um 12 % gesunden, das hat die Betreiber rund 10 % ihres Umsatzes gekostet.

Die Einsätze auf den Cash Game Tischen sind gleich um 19% im Vergleich zum Vorjahr gefallen, zieht man die Zahlen von vor zwei Jahren heran, dann beträgt der Einbruch gewaltige 28%. Wenigstens beim Turnierpoker läuft es besser, hier freuen sich die Online Poker Räume über ein Wachstum von immerhin 9 %.

Weniger Geld, weniger Spieler

In harten Euros sind das Rückgänge von 1,476 Millionen auf 1,2 Millionen beim Cash Game und eine Steigerung bei den Turnier Buy-ins von € 375 Millionen auf € 407 Millionen. Die Steigerungen beim Turnierpoker können natürlich die Rückgänge im Cash Game nicht auffangen, das sieht man an den Umsatzzahlen. So können die lizensierten Online Poker Betreiber nur noch auf Umsätze von € 65 Millionen verweisen, das sind gleich 10 % weniger Umsatz als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Auch die Zahl der Spieler ist in Frankreich deutlich zurückgegangen. Waren es 2013 noch 299.000 Spieler, so sind es zu Beginn des Jahres 2014 nur noch 263.000.

Warum nur?

Der ARJEL Report geht davon aus, dass das Interesse der Spieler nach wie vor vorhanden, sei, doch die ursprünglich anvisierten, aber nie zustande gekommenen, gemeinsamen Preispools mit Ländern wie Italien und Spanien machen Online Poker in Frankreich weniger attraktiv.

Kein Wunder dass rund 47 % der Spieler in Frankreich gleichzeitig Accounts auf nicht lizensierten Pokerräumen betreiben, schließlich gelten hier keine Ländergrenzen und die Preisgelder sind dementsprechend interessant.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.