Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour Wien Tag 4: Pfützenreuter als Chipsleader

Mitteilen

Tag 4 der PokerStars European Poker Tour wurde heute in Wien mit Tag 4 und 53 Spielern gestartet. Mit dabei waren unter anderem Wilfried Härig, Adrain Bussmann, Robert Haigh, Sebastian Trisch, Marcel Luske, Fabio Sperling, Johnny Lodden, Timo Pfützenreuter, Julian Herold, Marko Neumann, Jude Ainsworth, Sebastian Panny, Anthony Ghamrawi, und Chipleader Pablo Gordillo.

Set Over Set beendet Bussman's Turnier: Am Board lagen {2-Clubs}{A-Spades}{4-Diamonds}{5-Clubs}{A-Diamonds} und Adrian Bussman zeigte {2-Diamonds}{2-Hearts}. Sein Gegner, Oleksii Khoroshenin, hatte {4-Spades}{4-Hearts}.

Sperling und Luske ausgeschieden: Wilfried Sigmund Härig hatte {A-Hearts}{Q-Hearts} und Fabio Sperling zeigte {K-Clubs}{K-Hearts}. Das Board kam mit {A-Diamonds}{8-Spades}{J-Diamonds}{8-Hearts}{4-Hearts} und Sperling meinte "Good game" als er sich verabschiedete.

Team PokerStars Pro Marcel Luske raiste preflop auf 32,000 und Timo Pfützenreuter calltze. Am Flop erschien {10-Clubs}{2-Hearts}{9-Diamonds} und Luske check-callte 45,000.Am Turn mit {8-Hearts} setzte Pfützenreuter 82,000. Luske ging all in mit 330,000 und Pfützenreuter callte.

Luske: {A-Diamonds}{A-Spades}
Pfutzenreuter: {6-Diamonds}{7-Diamonds}

River: {3-Diamonds} und Luske verabschiedete sich vom EPT Wien Main Event.

Naydenov eliminiert Herold: Julian Herold ging auf diesem Flop {2-Spades}{6-Hearts}{4-Hearts} mit 157,000 All-in und Simeon Naydenov callte.

Simeon Naydenov: {K-Clubs}{K-Hearts}
Julian Herold: {A-Hearts}{2-Hearts}

Herold traf weder auf Turn {J-Diamonds} noch auf dem River {9-Clubs} und musste auf Platz 24 gehen. €22,900 waren der Lohn für seine Mühe.

Am Ende des Tages blieben 17 Spieler übrig, darunter Timo Pfutzenreuter als Chipleader mit einem Stack von 3,837,000. Unter den Bigstacks finden sich auch Anthony Ghamrawi (2,790,000), Johnny Lodden (1,130,000) und Marko Neumann (1,096,000).

Top Chip Counts nach Tag 4:

1Timo Pfutzenreuter3,837,000
2Pablo Gordillo3,582,000
3Anthony Ghamrawi2,790,000
4Simeon Naydenov2,324,000
5Frei Dilling2,280,000
6Gavin O'Rourke2,071,000
7Dan Murariu1,660,000
8Umberto Vitagliano1,653,000
9Johnny Lodden1,130,000
10Marko Neumann1,096,000

Morgen Mittag geht es weiter mit Tag 5. Bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.