Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker News

Full Tilt Spieler und Affiliates bekommen Geld

full tilt
Mitteilen

Rund um die Rückzahlung der US-Spieler Guthaben von Full Tilt hat die Garden City Group, die für die Überwachung der Rückzahlung verantwortlich ist, zwei neue Meldungen auf ihrer Website veröffentlicht.

Die Rückzahlung läuft

Die GCG hat bekannt gegeben, das rund 82 Millionen Dollar an Guthaben den US-Spielern bis Ende März zurückgegeben wird. Doch nicht alle Anspruchsberechtigen werden ihr Geld auch tatsächlich am Konto wiederfinden.

Denjenigen Spielern, die Steuerschulden oder ähnliche Schulden bei der US-Regierung haben, wird ihr Guthaben um den entsprechenden Betrag gekürzt oder gleich ganz einbehalten. So kommen die Behörden ohne großen Auswand an ihr Geld.

Allerdings besteht die Möglichkeit mittels einem Formular doch noch an sein Geld zu gelangen, nähere Infos finden sich auf der Webseite der Garden City Group.

Full Tilt Affiliates erhalten teilweise Geld

Das zweite Update betraf die Poker Affiliates von Full Tilt. Ursprünglich sollte diese komplett durch den Rost fallen, doch nach einem Treffen des US-Justizministeriums mit der Poker Players Alliance wurde eine neue Lösung gefunden. Affiliates erhalten zumindest jenes Geld zurück, das durch das Pokerspielen verdient wurde. Affilate bezogene Tätigkeiten und daraus resultierende Schulden bleiben unberücksichtigt.

Am 31. Januar verschickte die GCG rund 8.400 Mitteilungen an die betroffenen Affiates mit Informationen und Anweisungen für die Teilnahme am Rückzahlungsprozess . Alle Anträge müssen bis 2. März 2014 eingereicht werden.

Was passiert mit den Red Pros?

Dies gilt nicht für Spieler, die für Full Tilt Poker als Red Pros, tätig waren. Die GCG sagte in ihrem letzten Update, dass deren Situation noch überprüft wird. Die Betroffenen erhalten eine entsprechende Mitteilung, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist.

PokerWorks berichtet über die weiteren Entwicklungen, sobald Updates vorliegen.