Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

Koutoupas besiegt Katchalov und gewinnt die EPT Deauville

Mitteilen

Die letzten acht Spieler gingen heute in Deauville in Frankreich an den Start von Tag 6 des PokerStars European Poker Tour Main Events. Den Sieg und ein Preisgeld von €614,000 holte sich der Grieche Sotirios Koutoupas als er sich im Heads-up gegen PokerStars Pro Eugene Katchalov durchsetzte.

In der finalen Hand eröffnete Koutoupas auf 200,000 mit {A-Hearts}{3-Spades} und Eugene Katchalov erhöhte auf 500,000 mit {A-Spades}{K-Clubs}. Koutoupas ging All-in und Katchalov callte.

Der Flop {3-Diamonds}{3-Hearts}{5-Clubs} war ein Cooler für Katchalov. Koutoupas konnte es kaum glauben, doch Turn {2-Hearts} und River {Q-Hearts} hielten stand und Koutoupas konnte ausgelassen jubeln.
Eugene Katchalov schüttelte die Hand seines Gegners, lächelte und widmet sich bald einem Glas Champagner.

Als erster Spieler musste sich Anthony Lerust vom Finaltisch verabschieden. Sotirios Koutoupas raiste auf 105,000 mit {K-Diamonds}{Q-Diamonds}. Anthony Lerust psuhte mit 1,005,000 und {A-Clubs}{A-Spades} und Koutoupas callte.

Das Board brachte mit {9-Spades}{10-Clubs}{8-Clubs} {K-Hearts} {Q-Clubs} das Turnierende beim EPT Main Event für Lerust.

Ihm folgte Carlo De Benedittis: Under-the-gun+1 raiste Oliver Price auf 100,000 mit {A-Hearts}{Q-Spades}, De Benedittis shovte mit 365,000 und {A-Diamonds}{10-Diamonds} und Price callte.

Das Board kam mit {K-Spades}{7-Spades}{J-Clubs}{3-Clubs} {3-Spades} und Carlo De Benedittis verabschiedete sich auf Platz 7.

Platz 6 für Rustem Muratov: Er ging All in mit {6-Diamonds}{5-Hearts}, Oliver Price raiste mit {A-Diamonds}{8-Diamonds} und Harry Law mit {J-Hearts}{9-Hearts} und Eugnee Katchalov mit {K-Diamonds}{10-Spades} callten.

Am Flop mit {4-Spades}{8-Clubs}{10-Clubs} setzte Price 125,000 und nur Katchalov callte. Am Turn mit {8-Spades} checkten beide und am River kam {4-Hearts}. Price setzte 320,000 und Katchalov callte. Schlechte Nachrichten für Katchalov, noch schlechtere für Muratov.

Auf Platz 5 endete das EPT Deauville Main Event für Harry Law. Er eröffnete auf 160,000 mit {A-Diamonds}{A-Clubs}. Sotirios Koutoupas erhöhte mit {A-Hearts}{K-Diamonds} auf 440,000 und Law erhöhte auf 985,000 und Koutoupas ging All-in. Snap-Call!
Das Board zeigte {5-Hearts}{6-Hearts}{7-Hearts}{3-Hearts}{9-Spades} und für Platz 5 erhielt Law €164,600.

Platz 4 für Eli Heath. Heath ging mit 1,230,000 (12 big blinds) und {A-Spades}{8-Clubs} All-in und Sortirios Koutoupas callte mit {K-Hearts}{J-Spades}.
Das Board {J-Diamonds}{10-Diamonds}{Q-Spades}{7-Diamonds}{3-Hearts} drehte das Ergebnis und schickte Eli Heath an die Rail.

Auf Platz 3 schafftes es Oliver Price. Sotirios Koutoupas eröffnete auf 250,000 mit {K-Diamonds}{Q-Spades}. Price pushte mit {K-Spades}{9-Clubs} All-in und Koutoupas snap-callte.
Das Board kam mit {Q-Clubs} {7-Spades} {6-Diamonds} {8-Hearts} {9-Diamonds} und wurde Dritter und kassierte €271,200 für seine zweite EPT.

Ergebnis Main Event

1Sotirios KoutoupasGR 614,000
2Eugene KatchalovUAPokerStars Team Pro379,500
3Oliver PriceGB 271,200
4Eli HeathGB 207,800
5Harry LawGB 164,600
6Rustem MuratovRU 128,200
7Carlo De BenedittisIT 93,000
8Anthony LerustFR 63,900
9Florian RibouchonFR 50,530
10JP KellyGB 41,200

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.