Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour London Tag 1b: Maximilian Senft führt

Maximilian SEnft
Mitteilen

Gestern ging das PokerStars Main Event der European Poker Tour in London weiter mit Tag 1b und 389 Spielern. An den Start gingen unter anderem Vanessa Selbst, Lex Veldhuis, Liv Boeree, Phil Hellmuth, Dario Minieri, Chris Moneymaker, Richard Toth, Ole Schemion, Marcel Luske, Daniel Negreanu, Johannes Strassmann, David Vamplew, Jan Collado, Barry Greenstein, Ivan Demidov, Dominik Nitsche und Super High Roller Gewinner Martin Finger.

Senft knackt die Asse: Maximilian Senft hat einen Traumstart erwischt. Er callte preflop nach einem Raiser War ein 6-Bet und der Flop erschien mit {k-Clubs}{k-Spades}{8-Spades}. Nach zwei Checks setzte er am Turn {Q-Spades} 4,000. Dion callte und der River vervollständigte das Board mit {8-Diamonds}.
Senft ließ sich Zeit und sagte "All in."
Dion überlegte und callte. Senft zeigte {a-Spades}{k-Hearts} für ein Full House, Dion drehte {a-Clubs}{a-Diamonds} um und warf seine Karten anschließend in den Muck.

Rousso verdoppelt: Kuljinder Sidhu raiste auf 650 und Team PokerStars Pro Vanessa Rousso callte. Der cutoff, Button und BB callten ebenfalls.

Am Flop mit {9-Clubs}{j-Clubs}{2-Hearts} setzte Rousso 2,000. Sidhu check-raiste auf 5,000. Am Turn mit {Q-Clubs} setzte Sidhu 5,000. Rousso ging All in mit 16,125. Sidhu snap-callte.

Sidhu: {k-Clubs}{k-Spades}
Rousso: {5-Clubs}{4-Clubs}

Am River kam die {9-Hearts} und Rousso verdoppelte.

£50,000 Super High Roller Champ eliminiert: Martin Finger ging mit 16,000 am Turn {q-Clubs}{j-Spades}{9-Spades}{6-Clubs} mit {10-Spades}{j-Hearts} All-In. Daniel Weinman callte mit {k-Diamonds}{10-Hearts}.
Der River brachte mit {Q-Diamonds} das Ende des EPT London Main Events für den Super High Roller Champion.

Moneymaker und Lundmark ausgeschieden: Team PokerStars Pro Chris Moneymaker ist mit {a-}{k-} gegen Brandon Shiels' {j-}{j-} kurz vor der Pause ausgeschieden.

EPT Barcelona Champ Kent Lundmark erging es nicht viel besser, er verlor mit {k-}{k-} gegen {a-}{q-} und zwei Queens am Board.

Am Ende des Tages blieben 230 Spieler übrig, darunter als Chipleader Maximilian Senft mit einem Stack von 223,000 Chips. Untder den Bigstacks findet sich auch Davidi Kitai (163,100), Chris Brammer (161,200), John Juanda (156,100), Grant Levy (107,000) und David Ulliott (102,000).

Wiedersehen werden wir auch: Shannon Shorr (88,100), Anton Wigg (88,000), Kyle Julius (86,000), Vanessa Rousso (85,100), Daniel Negreanu (77,800), Dario Minieri (75,600), Marvin Rettenmaier (69,600), Ludovic Lacay (63,800), Andre Akkari (59,300), Barry Greenstein (56,100), Liv Boeree (51,800), Mike McDonald (42,900), Lex Veldhuis (37,200) and Phil Hellmuth (12,600).

Top Ten Chipcounts nach Tag 1b:

1Maximilian Senft223,000
2Davidi Kitai163,100
3Chris Brammer161,200
4John Juanda156,100
5Jan Sjavik146,800
6Jason Tompkins120,000
7Steven Warburton115,000
8Grant Levy109,600
9David Ulliott107,000
10Ariel Celestino102,000

Heute geht es weiter mit Tag 2 - bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews!

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.