Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Verschiedene Artikel

Neue PokerBlatt-Ausgabe Juli/August ab sofort im Handel

PokerBlatt
Mitteilen

Martin Finger zum zweiten Mal auf dem PokerBlatt Cover!

In den mehr als fünf Jahren, in denen das PokerBlatt nun schon auf dem Markt ist, hat es bisher noch niemand zweimal auf das Cover geschafft. Das ändert sich nun mit der Ausgabe 4/2013, auf deren Titel der erste deutsche Bracelet-Gewinner bei der WSOP 2013, Martin Finger, zu sehen ist. Das erste Mal auf dem Cover war „Goldfinger“ Anfang 2012, nachdem er die EPT Prag gewinnen konnte, und noch einige Wochen zuvor hatte er sich erkundigt, wie man es überhaupt auf das Cover des PokerBlatts schaffen könnte.

Turnierberichte
Gewohnt informativ geht es im Heftinneren zu. Im umfangreichen WSOP-Special gibt es Berichte zu den ersten 54 Events der WSOP 2013 und natürlich einen ausführlichen Report über Martin Fingers Bracelet-Streich.
Einen Blick zurück wirft das PokerBlatt auf das Grand Final der EPT in Monte Carlo, wo Steve O’Dwyer das Main Event gewann und Max Altergott bei seinem Super High Roller-Debüt zum Sieg stürmte.

Weitere Turnierberichte gibt es von der umstrittenen ISPT im Wembley-Stadion, den CAPTs in Bregenz und Innsbruck, dem rekordverdächtigen Midsummer Festival im King’s Casino, der German Poker Tour Hannover und den Hamburg Poker Masters, bei denen die Schweizer groß abräumten.

Portrait & Interview
Schon lange bemühte sich das PokerBlatt um ein Interview mit dem Besitzer des King’s Casinos und Highroller Leon Tsoukernik, und nun hat es endlich geklappt. In Europas größtem Cardroom stellte sich Leon sämtlichen Fragen und beeindruckte mit offenen und teilweise überraschenden Antworten.

Strategie
Fester Bestandteil des PokerBlatts ist der Strategieteil. In „Eine Hand – zwei Meinungen“ widmen sich die beiden Turnierprofis Sebastian Gohr und Robert Auer einer spektakulären Hand, die Gohr beim Berlin Cup gegen den Russen Andrey Filatov spielte. Die beiden Pros schildern ausführlich ihre Sicht der Dinge.

Im Pro-Tipp geht es dieses Mal um die richtige Strategie bei Courchevel, einer Abwandlung von Pot-Limit Omaha. Mit George Danzer konnte das PokerBlatt einen absoluten Spezialisten für exotische Varianten gewinnen, der eine erste Einführung in ein Spiel gibt, das eine Menge Action und Spaß garantiert.

Thema der professionellen Pokerschule ist im neuen Heft mit Slowplay ein Thema, bei dem viele Anfänger und Amateure scheitern, weil sie nicht wissen, wann es Sinn macht eine Hand langsam zu spielen und wann nicht.
Ständige Rubrik ist auch das „Das TV-Spiel des Monats“, bei dem dieses Mal die entscheidende Hand von Max Altergott auf dem Weg zum Super High Roller Champion von Monte Carlo auf dem Prüfstand steht.

Neue Serie
Abhilfe bei Langeweile im Turniersaal schafft das PokerBlatt mit der neuen Serie „Showtime“, in der die spannendsten Videos der Pokergeschichte präsentiert werden. In der ersten Folge steht die WSOP im Mittelpunkt und es werden fünf der verrücktesten Momente aus der langen und traditionsreichen Geschichte der WSOP präsentiert. Die vorgestellten Videos kann man sich übrigens bequem per QR-Code auf sein Smartphone oder Tablet laden.

Kolumnen

Nicht fehlen dürfen natürlich auch die beliebten PokerBlatt-Kolumnen „Schräge Gedanken“ vom Wortakrobaten Götz Schrage und der „Knaller von Knossalla“. Wie gewohnt berichtet Lars Liedtke in seiner „Online Revue“ zudem über alle wichtigen Ereignisse, die sich im Internet zugetragen haben.

Abgerundet wird die neue Ausgabe mit den beliebten Serien PokerChinesisch, „Wie würden Sie entscheiden?“ und dem Horoskop für Pokerspieler.

100 Seiten Poker Informationen und Entertainment erwarten die Leser ab dem 12. Juli 2013 im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder können online unter www.pokerblatt.de bestellt werden – auf dieser Seite findet sich auch ein Händlerverzeichnis!