Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour Grand Final Tag 5: Steve O'Dwyer als Chipleader

Steve O'Dwyer
Mitteilen

Heute ging das PokerStars und Monte-Carlo® Casino European Poker Tour Grand Final weiter mit Tag 5 und 16 Spielern. Darunter Daniel Negreanu, Freddy Deeb, Steve O'Dwyer, Jason Mercier, Victor Ramdin, Grant Levy, Noah Schwartz, John Juanda, Johnny Lodden, Jake Cody , und Chipleader Andrew Pantling.

Mandic nimmt Platz 15: Goran Mandic raiste auf 42,000 under the gun plus 1 und Steve O'Dwyer erhöhte auf 115,000 am cutoff. Mandic 4-bettete auf 219,000 und O'Dwyer überlegte und ging nach 20 Sekunden all in. Mandic snap-callte.

Mandic: {J-Hearts}{J-Clubs}
O'Dwyer: {3-Spades}{3-Diamonds}

Das Board kam mit {5-Hearts}{4-Clubs}{10-Clubs} {2-Hearts}{6-Clubs} und brachte die Straight für den Amerikaner und das Ende des EPT Grand Finals für Goran Mandic auf Platz 15.
Ihm folgte Andrew Lichtenberger. Andrew Lichtenberger raiste im hijack, Daniel Negreanu callte am cutoff und Freddy Deeb callte aus den Blinds.Am Flop mit {3-Clubs}{8-Clubs}{9-Spades} setzte Deeb l85,000, und Lichtenberger und Negreanu callten.

Am Turn kam die {7-Clubs}, Deeb checkte, Lichtenberger checkte und Negreanu setzte 205,000. Deeb foldete und Lichtenberger ging All-In mit 530,000. Negreanu callte mit {j-Hearts}{10-Hearts} und Lichtenberger hatte {a-Clubs}{a-Spades}.
Am River beendete die {2-Hearts} das Board und Lichtenberger verabschiedete sich auf Platz 14.

Ramdin eliminiert: Victor Ramdin open-shovte mit 384,000 und Noah Schwartz re-shovte mit 702,000.

Ramdin: {9-Clubs}{9-Spades}
Schwartz: {k-Spades}{k-Diamonds}

Das Board kam mit {3-Hearts}{k-Clubs}{4-Hearts}{8-Spades}{k-Hearts} und für den Team PokerStars Pro gab es Platz 13 und €60,000.

Platz 11 für Juanda: John Juanda raiste vom cutoff auf 93,000 und Steve O'Dwyer erhöhte auf 195,000 im small blind. Juanda ging All-In und O'Dwyer snap-callte.

Juanda: {A-Clubs}{K-Hearts}
O'Dwyer: {10-Diamonds}{10-Hearts}

Das Board kam mit {Q-Clubs}{4-Diamonds}{4-Hearts}{5-Clubs}{3-Spades} und für Juanda endete das EPT Grand Final am Tag 5.

Finaltisch Bubble Boy: Andrew Pantling raiste under the gun plus 1 auf 67,000 und Freddy Deeb ging All-In mit 266,000 am Button. Pantling callte.

Pantling: {J-Spades}{10-Spades}
Deeb: {K-Spades}{Q-Diamonds}

Das Board kam mit {4-Spades}{10-Clubs}{3-Diamonds}{9-Hearts}{5-Hearts} und Deeb wird zum Finaltisch Bubble Boy des EPT Grand Finals.

Als Chipleader wird morgen Steve O'Dwyer mit einem Stack von 2,248,000 Chips an den Finaltisch gehen.

Die Finalisten:

1Steve O'Dwyer 4,452,000
2Andrew Pantling 4,180,000
3Jake Cody 1,633,000
4Daniel Negreanu 1,581,000
5Johnny Lodden 1,402,000.
6Noah Schwartz 1,068,000
7Jason Mercier 824,000
8Grant Levy 786,000

Morgen Mittag geht es weiter mit Tag 5 des EPT Grand Finals. Bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.