Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

Daniel Pidun gewinnt European Poker Tour Berlin Main Event

Daniel Pidun
Mitteilen

Das European Poker Tour Berlin Main Event ging heute weiter mit Tag 6 und den letzten 8 Spielern, der einstigen 912 Teilnehmer.

Den Sieg und ein Preisgeld von €880,000 holte sich Daniel Pidun als er im Heads-up Robert Haigh besiegte.

In der finalen Hand ging Pidun mit rund 3,000,000 Chips All-In und und Robert Haigh snap-callte.

Daniel Pidun: {9-Spades}{8-Spades}
Robert Haigh: {A-Spades}{K-Hearts}

Das Board kam mit {8-Clubs}{3-Hearts}{7-Clubs}{3-Diamonds}{J-Clubs} und Haigh nimmt Platz 2 und €531,000.

Das Ergebnis:

1Daniel Pidun 880,000
2Robert Haigh 531,000
3Lasse Frost 325,000
4Pascal Vos 255,000
5Alexander Helbig 202,200
6Roman Herold 155,000
7Julian Thomas 110,000
8Roman Korenev 77,000
9Dashgyn Aliev 56,000
10Calvin Anderson 56,000

Als erster Spieler musste sich Roman Korenev vom Finaltisch verabschieden. Alexander Helbig raiste auf 240,000 und callte das All-in mit 1,105,000 von Korenev.

Helbig: {4-Hearts}{4-Spades}
Korenev: {j-Clubs}{j-Diamonds}

Board: {2-Spades}{3-Clubs}{a-Spades}{q-Spades}{k-Clubs} - Helbig traf einen Flush und eliminierte seinen Gegner.

Platz 7 für Julian Thomas. Roman Herold ging mit 830,000, All-in, Thomas shovte 2,550,000 und Robert Haigh callte.

Robert Haigh: {A-Hearts}{Q-Hearts}
Roman Herold: {K-Spades}{K-Diamonds}
Julian Thomas: {A-Spades}{5-Diamonds}

Das Board {J-Spades}{6-Diamonds}{7-Clubs}{7-Diamonds}{9-Hearts} erschien und verdreifachte den Shortstack. Thomas wurde 7ter.

Ihm folgte Roman Herold. Er ging mit 670,000 All-in und wurde von Alexander Helbig isoliert.

Herold: {a-Hearts}{j-Hearts}
Helbig: {3-Clubs}{3-Spades}

Das Board {8-Hearts}{7-Clubs}{5-Diamonds}{4-Hearts}{7-Diamonds} brachte Helbig Two Pair und Platz 6 für Herold.

Platz 5 gab es für Alexander Helbig. Robert Haigh raiste auf 400,000 und Helbig ging mit 2,300,000 All-in. Daniel-Gai Pidun callte und Haigh gab auf.

Daniel-Gai Pidun: {8-Hearts}{8-Spades}
Alexander Helbig: {5-Clubs}{5-Hearts}

Das Board {9-Hearts}{3-Diamonds}{4-Spades}{Q-Clubs}{6-Hearts} änderte nichts mehr und Helbig musste gehen.

Aus für Vos: Pascal Vos ging UTG All-In mit 2,540,000 und Daniel-Gai Pidun ging ebenfalls All-In.

Pascal Vos: {A-Diamonds}{7-Spades}
Daniel-Gai Pidun: {A-Hearts}{Q-Spades}

Das Board brachte mit {5-Diamonds}{2-Clubs}{5-Spades}{K-Clubs}{6-Spades} Platz 4 für Vos.

Platz 3 holte sich Lasse Frost. Robert Haigh raiste auf 400,000 und Lasse Frost ging All-In mit 1,580,000. Pidun und Haigh callten.
Am Flop mit {5-Spades}{8-Diamonds}{k-Clubs} check-callte Pidun eine 400,000 Bet und am Turn erschien die {3-Clubs}. Pidun checkte wieder und Haigh setzte 1,050,000. Pidun callte.
Am River mit {j-Clubs} setzte Pidun Haigh mit 2,800,000 All-In. Haigh passte und Pidun zeigte {a-Clubs}{7-Clubs} und den Nutflush. Für Frost, der {10-Hearts}{9-Hearts} zeigte, gab es Platz 3 und €325,000.

Alles zum Nachlesen gibt es im Live Reporting von PokerNews.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an unserer exklusiven $67,500 PokerStars PokerNews Freeroll Serie und allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.