Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Masters Finale presented by EPT: Robert Auer geht als Chipleader ins Finale

Masters Finale
Mitteilen

Die acht Finalisten beim €1.100 Masters Finale Main Event sind ermittelt. Der dritte Spieltag begann rasant, innerhalb der ersten zwei Levels schrumpfte das Feld von 42 auf 24 Spieler. Danach ging das Tempo dann erwartungsgemäß etwas verloren. Zur Dinnerbreak, nach vier gespielten Levels , waren es noch 15 Spieler, und letztlich dauerte es bis kurz vor Mitternacht, ehe mit Jonas Kilian der letzte Bustout gefunden war.

Jonas verlor am inoffiziellen Finaltisch zunächst einen großen Pot gegen Robert Auer. Wenige Hände später raiste Jonas mit {a-Spades}{10-Spades} auf 100.000. Mitar Saric verteidigte mit {j-Diamonds}{7-Spades} seinen Big Blind und der Flop lieferte {a-}{7-}{7-}. Mitar check-callte die Contibet für 110.000 und am Turn (9) kam es dann zum All-in. Jonas, der lange Zeit ganz vorn im Chipcount mitgemischt hatte, verabschiedete sich nach einer Blank am River auf Rang neun für €7.000 Preisgeld.

Ebenfalls ausgeschieden sind Timo Pfützenreuter, Thomas Layher, Ahmed-Sebastian Tarabih, Thomas Klatt, Jan Halfmann und Raphael Gall. Bereits vor dem Dinner hatte es mit Melissa Weniger und Carina Sindern zwei der letzten drei Frauen im Feld erwischt.

Die Niederländerin Alina Volodina dagegen ist im Finale dabei und feiert damit ihren bisher größten Erfolg. Bereist die Qualifikation bei PokerStars war für Alina ein ganz besonderes Erlebnis, da sie in der Regel nur selten live und wenn maximal Turniere mit Buy-ins bis €100 spielt.

Den Chiplead sicherte sich Robert Auer, der als einziger Spieler die Marke von drei Millionen Chips geknackt hat. Ihm auf den Fersen ist Abdessamad Ayyad. Ole Schemion wird gut 23 Big Blinds in die Entscheidung gehen und ist aufgrund seiner jüngsten Erfolge trotz Rückstand zur Spitze ein ganz heißer Kandidat auf den Titel und die damit verbundenen €110.000 Prämie.

Die Chipstände für das Finale am Donnerstag:
Robert Auer (Germany) - 3.020.000 (Seat 1)
Abdessamad Ayyad (Germany) - 2.400.000 (Seat 4)
Mitar Sraic (Yugoslavia) - 1.840.000 (Seat 3)
Ole Schemion (Germany) - 1.145.000 (Seat 5)
Andy Finke (Netherlands) - 955.000 (Seat 6)
BILLEY (Germany) - 815.000 (Seat 7)
Alina Volodina (Germany) - 790.000 (Seat 8)
Sven Freese (Germany) - 555.000 (Seat 2)

Payouts:

1. - €110.000
2. - €67.000
3. - €40.000
4. - €28.000
5. - €22.000
6. - €17.500
7. - €13.500
8. - €10.000

9. Jonas Kilian (Germany) - €7.000
10. Raphael Gall (Germany) – €7.000
11. Jan Halfmann (Germany) - €5.500
12. Thomas Klatt (Germany) - €5.500
13. Shayan Aghajan (Germany) - €4.600
14. Ahmed-Sebastian Tarabih (Germany) - €4.600
15. Thomas Layher (Germany) - €3.900
16. Kevin Barden (Germany) - €3.900
17. Timo Pfützenreuter (Germany) - €3.200
18. Salvatore Baffa (Italy) - €3.200
19. Andre Morath (Germany) - €3.200
20. Thomas Hall (Ireland) - €3.200
21. Hannes Döring (Germany) - €3.200
22. Mustafa Cem Evliy (Turkey) - €3.200
23. Carina Sindern (Germany) - €3.200
24. Thomas Seiffert (Germany) - €3.200
25. Jan George (Netherlands)- €2.700
26. Björn Griese (Germany) - €2.700
27. Hossein Ensan (Germany) - €2.700
28. Manuel Zapf (Germany) - €2.700
29. Michael Dick (Germany) - €2.700
30. Melissa Weniger (Germany) - €2.700
31. Horst Riedliger (Austria) - €2.700
32. Arif Koese (Germany) - €2.700
33. Konstantinos Nanos (Greece) - €2.300
34. Sjors Harmens (Netherlands) - €2.300
35. Nazim Erkna (Turkey) - €2.300
36. Frank Schulz (Germany) - €2.300
37. Hubert Luis (Germany)- €2.300
38. Free Bloomsma (Netherlands) - €2.300
39. Martin Gaudig (Germany) - €2.300
40. Ferdinand Kolling(Germany) - €2.300
41. Michael Eichhorst (Germany) - €2.300
42. Dylan Leermakers (Netherlands) - €2.300

Die Zahlen zum €3.200 High Roller Event:

Spieler: 41
Preispool: €120.000

1. €45.500
2. €26.600
3. €17.200
4. €12.300
5. €9.800
6. €8.600

Um 14 Uhr geht es wieder los in der Spielbank Hohensyburg. Updates zum Geschehen am Finaltisch und zum entscheidenden Tag 2 beim €3.200 High Roller Event finden sie im PokerStarsBlog.de. Weitere Information gibt es unter www.mastersfinale.de.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an unserer exklusiven $67,500 PokerStars PokerNews Freeroll Serie und allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.