Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Masters Finale presented by EPT: Furioser Auftakt am dritten Spieltag

Masters Finale
Mitteilen

Der dritte Spieltag beim €1.100 Masters Finale Main Event begann Furios. Nach nur zehn Minuten Spielzeit hatten sich die ersten fünf Spieler verabschiedet, nach einer halben Stunde elf und nach nicht einmal 90 Minuten war das Feld bereist auf 24 Spieler reduziert.

Sehr unglücklich verlief der Tag vor allem für Hossein Ensan. Zunächst verlor er fast seinen kompletten Stack mit einem Set Aces gegen den geriverten Flush von Thomas Klatt, erholte sich aber wieder in dem er mit Pocketking gegen {10-Hearts} von Timo Pfützenreuter auf über 200.000 verdoppelte. Am Ende war es dann ein Blindbattle mit {a-Diamonds}{j-Diamonds} gegen {a-Hearts}{k-Hearts} von Thomas Klatt, dass Hossein sein Turnierleben kostete. Für Rang 28 gab es €2.700 Preisgeld.

Mit Melissa Weniger (30./€2.700) hat sich auch eine der drei Frauen an Tag 3 verabschiedet. Zunächst eliminierte sie mit Pocketqueens gegen {a-Hearts}{k-Clubs} noch EPT-Regular Konstantinos Nanos (33./€2.300). Wenig später war Melissa selbst All-in, verlor mit {a-Diamonds}{2-Hearts} gegen {5-Spades}{5-Diamonds} von Andy Finke.

Im Chipcount liegt weiterhin Ole Schemion ganz vorn. Er verdoppelte zu Beginn zwar Alina Volodina mit einer Straight gegen den Flush, ließ sich von diesem Rückschlag aber nicht beeindrucken und nahm in der Folge vier Spieler aus dem Turnier.

Einen gewaltigen Satz nach vorn hat Robert Auer gemacht, der einen großen Pot gegen Hannes Döring mit dem Nutflush gewann und zeitweise bei 760.000 Chips lag. Für Timo Pfützenreuter lief nicht alles nach Plan. Er sorgte für den Bustout von Shortstack Arif Koese, doch danach ging es von über 500.000 Chips wieder etwas runter.

Die Spieler befinden sich im 22. Level (8.000/16.000/2.000), Ziel ist der Finaltisch der letzten Acht, der dann am Donnerstag ausgespielt wird.

Die Chipstände:

Ole Schemion – 1.438.000
BILLEY – 1.027.000
Thomas Klatt – 695.000
Hannes Döring – 668.000
Raphael Gall – 619.000
Jan halfmann – 586.000
Mustafa Cem Evliya – 533.000
Salvatore Baffa – 476.000
Jonas Kilian – 454.000
Robert Auer – 450.000
Andy Finke – 424.000
Schayan Aghajan Schakeri – 405.000
Sven Freese – 403.000
Alina Volodina – 347.000
Carina Sindern – 343.000
Abdessamad Ayyad – 326.000
Kevin Barden – 292.000
Thomas Layher – 289.000
Timo Pfützenreuter – 284.000
Mitar Saric – 221.000
Ahmed-Sebastain Tarabih – 202.000
Andre Morath – 187.000
Thomas Seiffert – 60.000

Die bisherigen Payouts:

25. Jan George - €2.700
26. Björn Griese - €2.700
27. Hossein Ensan - €2.700
28. Manuel Zapf - €2.700
29. Michael Dick - €2.700
30. Melissa Weniger - €2.700
31. Horst Riedliger - €2.700
32. Arif Koese - €2.700
33. Konstantinos Nanos - €2.300
34. Sjors Harmens - €2.300
35. Nazim Erkna - €2.300
36. Frank Schulz - €2.300
37. Hubert Luis - €2.300
38. Free Bloomsma - €2.300
39. Martin Gaudig - €2.300
40. Ferdinand Kolling - €2.300
41. Michael Eichhorst - €2.300
42. Dylan Leermakers - €2.300
43. Mario Zecic - €2.300
44. Christopher Frank - €2.300
45. Alkan Aydin - €2.300
46. Önder Resber - €2.300
47.Joannis Mandilakis – €2.300
48. Mike Meinecke - €2.300
49. Claudiaus Istrate - €2.000
50. Christian Jambor - €2.000
51. Georg Bernardini - €2.000
52. Walter Busato - €2.000
53. Sebastian Rabe - €2.000
54. Giuseppe Curreli - €2.000
55. Oana-Ariana Longo - €2.000
56. Andreas Schmitt - €2.000
57. Gerardus Van Alst - €2.000
58. Jhashayar Moghaddam Maragheh - €2.000
59. Marcel Diel - €2.000
60. Dimitrious Mparoutis - €2.000
61. Alfio Rotella - €2.000
62. Jakub Wojtas - €2.000
63. Danny Olejniczak - €2.000
64. Marius Pospiech - €2.000

Natürlich bietet das Masters Finale in den kommenden Tagen auch einige Side Events sowie jede Menge Cashgame-Action. Den kompletten Spielplan gibt es auf der offiziellen Homepage www.mastersfinale.de. Updates zum Turniergeschehen finden Sie unter www.pokerstarsblog.de.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an unserer exklusiven $67,500 PokerStars PokerNews Freeroll Serie und allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.