Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour Deauville Tag 3: Thomas Butzhammer gut dabei

Thomas Butzhammer
Mitteilen

159 Spieler kehrten zurück um Tag 3 des PokerStars European Poker Tour Main Events zu spielen. Darunter Ana Marquez, Thomas Butzhammer, Casey Kastle, Salvatore Bonavena, Mihai Manole, Fabrice Soulier, Matthias De Meulder, Lucien Cohen, Steve O'Dwyer, Fabio Sperling, Tobias Matuschek, Bastian Fischer, Dermot Blain, Vanessa Rousso, und Sandra Naujoks.

Butzhammer ertappt: Am Board mit {5-Clubs}{6-Spades}{q-Spades}{k-Diamonds}{2-Diamonds} checkte Mikhail Semin im Big Blind und Thomas Butzhammer ging am Button mit über 250,000 All-In. Semin, der nur mehr 59,000 Chips hatte, callte.

Semin: {7-Clubs}{6-Clubs}
Butzhammer: {J-Diamonds}{4-Spades}

Busted: Tobias Matuschek pushte seinen Stack All-in, nachdem Timothy Reilly mit {A-Diamonds}{7-Hearts} geraist hatte. Reilly callte und Matuschek zeigte {A-Spades}{10-Diamonds}. Das Board wollte es anders, denn {2-Hearts}{7-Spades}{8-Clubs}{8-Spades}{8-Diamonds} brachte Reilly ein Full House und eliminierte den Deutschen Qualifiikanten.

Auf für Vanessa Rousso endete das EPT Deauville Main Event am Tag 3. Sie twitterte:

Dermot Blain hatte im BB {j-Diamonds}{j-Clubs} und shovte nach einem Raise von Hugo Pingray mit 65,000. Pingray callte mit {k-Clubs}{k-Spades}.

Das Board brachte mit {6-Clubs}{q-Clubs}{q-Diamonds}{6-Diamonds}{9-Clubs} das Turnierende für Blain.

Mini Cash für Naujoks: Team PokerStars Pro Sandra Naujoks ging als Shortstack mit {K-Spades}{10-Diamonds} preflop All-In, kurz nach dem die Bubble platzte, und Pascal Leyo callte mit {A-Diamonds}{Q-Hearts}. Das Board kam mit {A-Hearts}{J-Spades}{2-Hearts}{J-Diamonds}{5-Hearts} ud Naujoks verabschiedete sich mit einem Mini-Cash.

Aus für Soulier: Fabrice Soulier fand sich als Shortstack im All-in gegen Romain Baert wieder.
Soulier zeigte {A-Clubs}{5-Diamonds}, Baert {10-Hearts}{10-Clubs}. Das Board {Q-Hearts}{9-Spades}{J-Hearts}{K-Diamonds}{6-Hearts} brachte keine Hilfe und Soulier schüttelte die Hand seines Gegners und ging.

Am Ende des Tages blieben 51 Spieler übrig, darunterShahaf Hadaya als Chipleader mit einem Stack von 1,237,000. Gut dabei ist auch Thomas Butzhammer mit einem Stack von 555,000.

Top Chip Counts nach Tag 3:

1Shahaf Hadaya 1,237,000
2Matthieu Herve 1,050,000
3Samuel Grafton 985,000
4James Mitchell 983,000
5Aurelien Guiglini 942,000
6James Bills 877,000
7Hugo Pingray 768,000
8Jeffrey Hakim 714,000
9Cyril Andre 669,000
10Enrico Rudelitz 643,000

Donnerstag Mittag geht es weiter mit Tag 4. Bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an unserer exklusiven $67,500 PokerStars PokerNews Freeroll Serie und allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.