Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Montesino Wiener Poker Landesliga 2012 - Spieltag 9

Landesliga Meister
Mitteilen

Vergangenen Sonntag den 09.12.2012, ging der 9. und somit letzte Spieltag der Montesino Wiener Poker Landesliga Saison 2012 powered by bet-at-home.com im schönen Ambiente des Montesino Pokertainment Centers in Wien, Simmering über die Bühne.

28 Teams aus 14 Wiener Pokervereinen waren heuer letztmalig angetreten um Punkte, Preise und Prestige zu erspielen.

Der Meister stand ja bereits fest, jedoch ging es heiß her im Kampf um den Tagessieg und im Kampf um die Plätze.

So geschah es, dass die Top 4 des Spieltages lediglich durch 4 Punkte getrennt waren, und so für das knappste Ergebnis der Saison gesorgt haben. Nach den Vorrunden SNG’s konnte sich das Team Poker Devils des PC Austrian Bullets noch über den Platz an der Sonne freuen, sie erspielten die meisten Chips und gingen so mit der besten Ausgangslage in die MTTs. Schlussendlich sollte es für sie aber nur für Tagesrang 6 reichen.

Denn groß aufspielen konnten dann Michael Silles, Franz Neiger und Sabrina Felber. Das ebenfalls für den PC Austrian Bullets startende Team River Rats konnte durch die MTT Platzierungen 3, 3 und 10 insgesamt 92 Tagespunkte erzielen und somit erstmals den Tagessieg einfahren! Mit 91 Punkten nur um 1 Punkt weniger landete auf Platz 2 das Team May Contain Nuts vom Elite Poker Club Vienna, gefolgt auf Rang 3 von Vienna Calling – Team Felerlos. mit 89 Gesamtpunkten.

Den Tages-MVP Titel holte sich mit dem MTT Sieg und Platz 3 im SNG Uwe Hütter vom Elite Poker Club Vienna Team May Contain Nuts, der damit maßgeblichen Anteil daran hatte, dass sein Team Tages-2ter wurde.

Im der Meisterschaft konnten die Poker Pros von den Austrian Bullets 276 Gesamtpunkte sammeln und den Sieg mit Rekordvorsprung einfahren.

Saison Runner-Up wurde der Pokerclub Mebers77.com mit den Spielern Andreas Schwaiger, Christian Graf und Herbert Bieber. Für sie reichte ein 17. Tagesrang um in der Gesamttabelle den 2. Platz zu verteidigen. Insgesamt erspielten sie 209 Gesamtpunkte für die Tabelle. Nach dem Gewinn der Meisterschaft im Jahr 2010 auch heuer wieder eine sehr starke Leistung deses Pokerclubs aus Wien, Penzing. Das Podest komplettierte das Team Pokermagazin.at des PSV Check Raisers. Sie wurden Tages-10ter und konnten die Members knapp nicht mehr abfangen, am Ende standen 205 Gesamtpunkte zu Buche.

Den besten Einzelspieler der Saison stellt aber wie erwartet der Meister! Christian Faustin von den Austrian Bullets Poker Pros sicherte sich mit dem MTT Sieg am letzten Spieltag den Season-MVP Titel,wobei er seinen Teamkollegen Thomas Schönach (ebenfalls von den Poker Pros) noch abfangen konnte. Christian Faustin setzte sich mit 307 Punkten vor Thomas Schönach mit 293 Punkten und Andreas Schwaiger mit 278 Punkten durch.
Somit haben Die Austrian Bullets das Finale dominiert! Vorrundensieg durch die Poker Devils, Tagessieg durch die River Rats, Meisterschaft durch die Poker Pros und Season MVP Sieg durch Christian Faustin.

Alle Detailergebnisse, die aktuelle Tabelle sowie sämtliche Fotos sind wie gewohnt unter www.wpsv.at zu finden!