Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

European Poker Tour Sanremo, Tag 4: Jason Tompkins in Führung

jason tompkins
Mitteilen

Gestern ging das PokerStars Main Event der European Poker Tour in Sanremo weiter mit Tag 4 und 66 Spielern. An den Start gingen unter anderem Matt Salsberg, Artem Litvinov, Shaun Deeb, Isaac Haxton, Inge Forsmo, Justin Bonomo, Morten Mortensen, Alexander Kell, Yevgeniy Timoshenko und Roberto Romanello.

Kurzer Tag für Romanello: Roberto Romanello ging am cutoff All-In und Imed Mahmoud callte im SB. Romanello hatte [ad} {8-Clubs} und Mahmoud {7-Diamonds}{7-Clubs}. Das Board brachte mit {K-Spades}{2-Spades}{4-Hearts}{5-Spades}{9-Spades} Ende des EPT9 Sanremo Main Events für Romanello.

Auch für David Vamplew endete das EPT Sanremo Main Event am Tag 4. Er war All-in und wurde von Jason Tompkins eliminiert.

Tompkins: {a-Diamonds}{k-Diamonds}
Vamplew: {q-Hearts}{q-Spades}
Board: {9-Diamonds}{5-Spades}{3-Diamonds}{j-Diamonds}{4-Diamonds}

Auch der Deutsche Alex Kell musste sich gestern geschlagen geben. Auf Facebook schrieb er: "Bin raus! Auf Platz 56... Hatte noch 95.000, blinds bei 4000/8000 ante:1000 und guck im SB KJ an. Button raised 16k... Allin, call. KJ< A7. Großen Dank an alle die mitgefiebert haben. Vielleicht komm ich irgendwann nochmal weiter! :)".

Aus für Deeb: Shaun Deeb ging in middle position mit 162,000 All-Inn und Artem Metalidi callte im Small Blind.

Showdown
Deeb: {K-Clubs}{Q-Diamonds}
Metalidi: {7-Spades}{7-Hearts}

Das Board brachte mit {3-Spades}{6-Clubs}{A-Spades} {A-Clubs} das Turnierende für Deeb.

Aus für den letzten Deutschen: Sebastian Stürmer ging am cutoff mit 190,000 All-In und Imed Mahmoud callte.

Sturmer: {Q-Hearts}{10-Hearts}
Mahmoud: {A-Hearts}{j-Clubs}

Das Board brachte mit {K-Spades}{K-Hearts}{8-Diamonds}{5-Hearts}{k-Clubs} das Ende der EPT für den Deutschen.

Am Ende de Turniertages blieben 24 Spieler übrig, darunter als Chipeader Jason Tompkins mit einem Stack von 2,4323,000.

Top Chip Counts

1Jason Tompkins 2,423,000
2Inge Forsmo 2,025,000
3Ludovic Lacay 1,731,000
4Negjdet Avdylaj 1,702,000
5Angelo Recchia 1,700,000
6Jonas Mackoff 1,691,000
7Iulian Ruxandescu 1,218,000
8Jason Lavallee 1,066,000
9Micah Raskin 1,042,000
10Adrian Piasecki 1,000,000

Heute geht es ab 14 Uhr weiter mit Tag 5 - bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews!

Registriere noch heute einen PokerStars Account und vergiss dabei nicht den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" und du erhältst einen 100% Bonus bis zu $600 auf deine erste Einzahlung, weiters bist du berechtigt an unserer exklusiven $67,500 PokerStars PokerNews Freeroll Serie und allen weiteren zukünftigen PokerWorks Promotionen auf PokerStars teilzunehmen.