Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP

WSOP Main Event Tag 1b: Danzer und Heitmann als Bigstacks

George Danzer
Mitteilen

2114 Spieler und Spielerinnen gingen gestern im Rio All-Suite Hote und Casino an den Start von Tag 1B des World Series of Poker Main Events. Darunter Jason Sommerville, Sam Farha, Daniel Negreanu, Barry Greenstein, Max Lehmanski, Dan Harrington, Vanessa Selbst, Martin Kabrhel, Liv Boeree, Jean-Robert Bellande, Dag Palovic, Peter Eastgate und Jan Heitmann.

Guter Start: Vanessa Selbst holte sich beim Event 52, dem $2,500 10-Game Mix - Six-Handed ihr zweites WSOP Bracelet.

Auch beim Main Event läuft es gut für sie. Am Board mit {8-Clubs}{2-Spades}{9-Spades}{Q-Spades}{7-Clubs} setzte sie nach einem Check ihres Gegners 10,000 in einem 16,000 Pot. Ihr Gegner callte und Selbst zeigte {A-Spades}{6-Spades}.

Auch George Danzer konnte sich am Tag 1B nicht beklagen. Der Deutsche callte das All-In eines Gegners mit {J-Spades}{8-Spades} am Flop mit {8-Diamonds}{6-Spades}{3-Clubs}. Danzer's Gegner, der Shortstack war, hatte {A-Diamonds}{6-Hearts}. Turn und River brachten {4-Clubs} und {2-Spades} und Danzer sammelte den Pot ein.

Sein Landsmann Jan Heitmann hatte auch einen guten Start ins WSOP Main Event. Nach einem Raiste auf 750 und einem Re-Raise auf 1,150 erhöhte Jan Heitmann im Small Blind auf 2,850. Der Original Raiser erhöhte auf 6,600 und der Re-Raiser passte. Heitmann callte.

Am Flop mit {9-Clubs}{4-Diamonds}{3-Spades} checkte Heitmann und sein Gegner setzte 6,500. Heitmann callte und am Turn kam {J-Clubs}. Beide checkten und am River tauchte die {2-Diamonds} auf. Wieder checkten beide und Heitmann holte den Pot mit {Q-Hearts}{Q-Clubs} als sein Gegner muckte.

Busted: Für Tom Dwan endete das WSOP Main Event am Tag 1B. Er raiste in seiner letzten Hand auf 750 in middle Position und zwei Spieler callten., darunter James Calderaro im small Blind. Am Flop mit {Q-Clubs}{J-Diamonds}{6-Diamonds} ging Dwan mit 6,300 All-In. Beide Gegner callten und auf Turn kam das {A-Clubs}. Calderaro shovte mit 6,625 und der dritte Spieler passte. Dwan und Calderaro drehten ihre Karten um.

Calderaro: {Q-Spades}{J-Spades}
Dwan: {10-Hearts}{9-Spades}

Mit der {4-Spades} am River endete Dwans Turnier im Level 4. Ihm folgte kurz vor Ende des Turniertages Bertrand Grsopellier. "ElkY" min-raiste am Button mit {8-}{8-} und der Big Blind setzte ihm mit {a-}{4-} All-In. Grospellier callte und seine Achter verloren.

Top Ten Chip Counts nach Tag 1 B:

1John Hoang 180,000
2James Schafer 171,250
3Vanessa Selbst 168,350
4Jeff Beckley 158,550
5Matt Woodward 158,500
6Nelius Foley 146,875
7Shawn Quillin 146,350
8Jason Somerville 144,725
9Daniel Negreanu 140,075
10Guang Pu Lin 135,700

Lassen Sie sich die Live Action der WSOP nicht entgehen. Im Main Event WSOP Live Report finden Sie jeden wichtigen Flop, Turn und River!