Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Glückspiel und die Gesetze

Schleswig-Holstein vergibt die ersten Lizenzen

Mitteilen

Lange hat die private Gambling Industrie auf diesen Tag gewartet, jetzt ist es soweit. Schleswig-Holstein hat die ersten Lizenzen für private Sportwetten Anbieter vergeben. Betfair, Jaxx und Nordwestlotto sind die Ersten, weitere werden folgen.

Innenminister Klaus Schlie inforierte heute in Kiel die Öffentlichkeit. "Hohe Anforderungen an die Lizenzvergabe garantieren, dass nur seriöse und wirtschaftlich leistungsfähige Unternehmen auf dem Markt zugelassen werden", sagte Schlie.

Damit geht ein jahrelanger Kampf um die Liberalisierung des Glücksspielmarktes in die Endrunde. Schleswig-Holstein hatte als erstes und bisher einziges Bundesland die Themenführerschaft übernommen und sein eigenes Glücksspielgesetz geschaffen. Während Restdeutschland noch immer orientierungslos herumrudert, erwartet Deutschlands nördlichstes Bundesland einen fetten Geldregen aus den nun Zug um Zug vergebenen Lizenezen.

Die Lizenzvergabe wurde freilich an strenge Auflagen geknüpft. Dazu gehören ein moderner Spielerschutz, Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung und Datensicherheit.

Derzeit liegen 23 weitere Anträge auf Erteilung einer Sportwetten Lizenz vor, vierzehn Unternehmen haben ihr Interessen an einer Lizenz für Online Casino Spiele wie Poker oder Roulette bekundet. Der Innenminister versicherte, dass die vorliegenden Anträge mit größter Sorgfalt geprüft werden würden, mit weiteren Lizenzvergaben sei in den nächsten Wochen zu rechnen.