Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

Geert-Jan Potijk als Chipleader beim EPT Grand Final

Geert-Jan Potijk
Mitteilen

Gestern ging das PokerStars und Monte-Carlo® Casino European Poker Tour Grand Final weiter mit Tag 3 und 130 Spielern. Darunter Pius Heinz, Sandra Naujoks, Maria Ho, Erich Kollmann, Faraz Jaka, Alessio Isaia, leo Margets, Justin Bonomo, Angel Guillen, Martin Finger, Adam Levy, Eric Seidel, Richard Toth, Annette Obrestad, Noah Boeken, Marcel Luske und Pierre Neuville.

Pius Heinz und Marcel Luske hatten einen sehr kurzen Tag 3 des EPT Grand Finals. Schon im ersten Level wurde er von Dimitar Danchev eliminiert. Der Poker Weltmeister verlor mit den Zweiern gegen die Asse von Danchev. Luske schied mit den Assen gegen Santiago Nadal's Pocket Zehner, die zum Set wurden, aus.

Aus für Johnny Lodden. Er gesellte sich zu Joel Bez und Jason Wheeler im All-in.

Bez: {k-Hearts}{j-Diamonds}
Wheeler: {6-Clubs}{6-Hearts}
Lodden: {a-Clubs}{a-Diamonds}

Das Board kam mit {6-Spades}{5-Clubs}{3-Clubs}{j-Clubs}{4-Hearts} udn Lodden verabschiedete sich. Ihm folgte Erich Kollmann, der mit Basil Yaiche preflop All in war.

Yaiche | {A-Hearts} {Q-Clubs}
Kollmann | {8-Clubs} {8-Hearts}

Das Board kam mit {J-Spades} {10-Clubs} {4-Clubs} {9-Spades} {8-Spades} und Kollmann verlor mit dem Set gegen die Straight von Yaiche.

Sandra Naujoks wird in Monaco keinen Titel holen. Der Team PokerStars Pro eröffnete auf 16,000 mit {a-Hearts}{k-Hearts} und schob nach einem 3-Bet mit 134,000 All-in. Ihr Gegner callte {a-Clubs}{q-Diamonds} und am Board kam {j-Hearts}{4-Diamonds}{2-Diamonds}{7-Spades}{q-Spades}.

Am Ende des Turniertages verpackten 26 Spieler ihre Chips, darunter als Chipleader Geert-Jan Potijk mit einem Stack von 1,320,000 Chips.

Top Ten Chipcounts nach Tag 3:

1Geert-Jan Potijk 1,320,000
2Bernard Guigon 1,212,000
3Georges Dib 1,118,000
4Andoni Larrabe 1,071,000
5Ben Vinson 1,039,000
6Lucille Cailly 999,000
7Pratyush Buddiga 970,000
8Anatoly Gurtovoy 945,000
9Sergio Castelluccio 944,000
10Vadzim Markushevski 922,000

Am Sonntag Mittag geht es weiter mit Tag 4 des EPT Grand Finals. Bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffne noch heute einen PokerStars Account mit dem PokerStars Bonuscode "DEPOKERWORKS" und genieße die Action. Wer sich jetzt registriert kann sich noch dazu ein SCOOP Ticket sichern.