Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker

Pokern statt meckern: Raab fordert seinen Kommentator heraus!

PokerStars.de Nacht
Mitteilen

„Pokern statt meckern“ lautete das Motto der 25. Jubiläumssendung der „TV total PokerStars.de Nacht“. Stefan Raab forderte seinen größten Widersacher heraus – seinen Kommentator und immer nörgelnden Kritiker Michael Körner. In 24 Sendungen saß Körner Raab im Nacken und gab seine Verbesserungsvorschläge zum Besten. In der 25. Sendung wurde Körner auf den Prüfstand gestellt, er sollte diesmal gegen Gastgeber Raab pokern.

Neben Raab, Elton und Kommentator Körner spielten die Schauspielerin Martina Hill sowie der Sänger der Band Reamonn, Rea Garvey mit. Unter die Promis mischte sich Bankkaufmann Xenos. Der Wildcard-Kandidat hatte sich zuvor auf PokerStars.de für die Sendung qualifiziert.

Den Kommentatoren-Platz von Körner nahm Promi-Coach und Team PokerStars.de Mitglied Jan Heitmann ein.

Stefan und Elton gegen Michael

Die Fronten waren schnell geklärt zwischen den ProSieben-Pokerlegenden: Elton verbrüderte sich mit Stefan, um Körner auf die Probe zu stellen. Nachdem der Kommentator über 24 Sendungen seine Kontrahenten am Tisch beobachten und analysieren konnte, waren alle am Tisch gespannt, wie Körner sich ohne Kenntniss der Karten der Mitspieler bewähren würde. Keine leichte Aufgabe für ihn, wie sich zeigte.

Martina Hill erfolgreich mit “learning-by-doing“-Strategie
Überraschenderweise prägte aber Martina Hill das Pokergeschehen. Sie trieb die Herren am Tisch zunehmend zur Verzweifelung. Hill versprühte so viel Unsicherheit am Tisch, gleich ob es um Regeln oder Spielabfolge ging. Ihre Masche ging auf. Pures Anfängerglück oder geschickte Strategie? Falls es tatsächlich Taktik war, hatte Pokercoach Jan Heitmann gute Arbeit geleistet. Erst lockte Hill Raab in die Falle und schickte ihn in die Loser’s Lounge. Danach knöpfte sie sich Sänger Rea vor. In der Zwischenzeit hatte dann noch der Online-Qualifikant Xenos Elton und Kommentator Körner ausgeschaltet. Sehr bitter für Raab und Elton, denn sie mussten somit vor Körner in die Loser´s Lounge.

Martina Hill vs. PokerStars.de-Qualifikant Xenos
Im Heads-Up begegnete Martina Hill dem PokerStars.de-Qualifikanten Xenos nun als souveräne Chipleaderin – aber auch als Gegnerin mit Herz. Die folgenden Runden kommentierte Michael Körner treffend: “Bei der Jubiläumssendung kann man auch mal Geschenke verteilen.“ Martina Hill ließ sich zu fragwürdigen, aber immer unterhaltsamen All-In-Stand-Ups hinreißen, verlor dann aber die letzte Hand mit Kreuz 9 und Herz 10 gegen den besonneneren Xenos mit drei Achten.
Damit ist Xenos der 10. Online-Qualifikant, der die „TV total PokerStars.de Nacht“ als Sieger verlässt. Mit im Gepäck: seine verdienten 50.000 Euro.

Toller Erfolg zum 25. Jubiläum
Stefan Raab holt mit der Jubiläumsausgabe die besten Quoten seit bestehen der Sendung. 19,6 Prozent der 14- bis49-jährigen sahen zu. Selbst Stefan Raab erfreute sich trotz seines frühen Ausscheidens sichtlich am Geschehen und hat sich natürlich schon ein Ziel für die nächste Sendung gefasst: Pokerprofi Jan Heitmann herauszufordern. Auch der Wildcard-Kandidat wird schon wieder gesucht, die kostenlosen Qualifikations-turniere für die kommende Sendung laufen bereits auf Pokerstars.

Registriere noch heute einen PokerStars Account und gib den Marketingcode "DEPOKERWORKS" und den Bonuscode "STARS600" ein und du erhältst einen 100% Matchbonus bis zu $600 und kannst an allen künftigen PokerStars Promotionen teilnehmen.