Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News

Blom verliert gegen Berndsen und gewinnt gegen Sahamies

Viktor Blom
Mitteilen

In der vergangenen Woche gab es auf den High-Stakes-Games jede Menge Action. Der größte Gewinner der Woche war Team PokerStars Pro Ville Wahlbeck, der $190,810 in 3,822 Händen gewann. Auch Jens “Jeans89” Kyllönen ($170,792) und Ben “Sauce123” Sulsky ($166,661) fuhren große Gewinne ein.

Das größte Minus verbuchte Davin “mTw-DaviN” Georgi mit -$235,698 in 11,584 Händen. Ben “Ben86” Tollerene (-$129,543 in 5,295 Händen) und Viktor “Isildur1” Blom (-$105,209 in 12,092 Händen) folgten in dieser Liste auf den weiteren Plätzen.

Berndsen vs. Blom ... schon wieder

Am Montag duellierten sich Sander “Berndsen12” Berndsen und Viktor “Isildur1” Blom auf den $100/$200 PLO-Tischen. Die beiden begannen schon in den frühen Morgenstunden zu spielen und hörten erst abends auf. Berndsen nahm seinem Gegner dabei $300,000 ab, wobei er das meiste davon in der letzten halben Stunde des Matches erspielte.

Hier die drei größten Hände des Spiels:

Hand #1: Blom ($77,091.11) eröffnete vom Button für $600, Berndsen ($53,250.87) bezahlte aus dem Big Blind und der Flop brachte {6-Spades}{10-Diamonds}{2-Diamonds}. Berndsen checkte, Blom feuerte für $1,000. Sein Gegner check-raiste auf $3,458.50 und bezahlte auch den Reraise auf $10,600. Den {K-Spades} am Turn spielte Berndsen für $22,478 an und callte Bloms Allin mit seinen verbliebenen $22,478.

Showdown

Blom{8-Diamonds}{2-Clubs}{10-Spades}{10-Hearts}
Berndsen{6-Hearts}{3-Clubs}{9-Hearts}{10-Clubs}

Blom hatte Top-Set gefloppt, lag gegen Berndsens Two-Pait voran und sackte nach der {3-Hearts} am River den Pot in Höhe von $106,500 ein.

Hand #2: Blom ($81,494.50) eröffnete vom Button für $600, Berndsen ($50,699) drei-bettete auf $1,880. Blom kaufte sich den Flop mit {Q-Spades}{J-Clubs}{8-Clubs}. Sein Gegner spielte $2,878.50 an und bezahlte den Raise auf $8,400. Berndsen check-callte die {4-Hearts} am Turn für $15,400 und bezahlte auch $25,019 am River mit einer {5-Diamonds}. Blom deckte {10-Diamonds}{10-Hearts}{2-Spades}{8-Hearts} für ein Paar Zehner auf und zog damit gegen Berndsens Two Pair mit {A-Diamonds}{K-Hearts}{Q-Hearts}{J-Diamonds} den Kürzeren.

Hand #3: Berndsen ($128,137.25) begann mit $600 vom Button und bekam von Blom ($49,068) den Call. Blom check-raiste den Flop mit {7-Clubs}{8-Spades}{Q-Clubs} für $3,200. Berndsen drei-bettete auf $8,958.50 und zwei Raises später callte Blom für seinen restlichen Stack.

Showdown

Blom{6-Clubs}{10-Clubs}{5-Clubs}{10-Hearts}
Berndsen{Q-Diamonds}{7-Hearts}{6-Spades}{7-Diamonds}

Berndsen hatte Bottom-Set gefloppt, doch Blom hielt Straight- und Flush-Draws in seiner Hand. Schon am Turn komplettierte der {K-Clubs} seinen Flush, aber die {Q-Hearts} am River brachte seinem Gegner ein Full House. Berndsen streifte damit $98,134 ein.

Blom schlägt zurück

Am Dienstag griff Viktor “Isildur1” Blom wieder an und verbuchte am Ende des Tages ein Plus von $179,000. Am Mittwoch lief es noch besser, sodass er sich zwischenzeitlich über §400K freuen durfte, ehe er mit einem Plus von $350 seinen Arbeitstag beendete.

Ein Löwenanteil dieses Gewinns resultierte aus einem Heads-Up-Match gegen Ilari “Ilari FIN” Sahamies auf $100/$200 PLO. In einer Hand raiste Sahamies ($75,980) vom Button auf $680, ein munteres Raisen ging los, ehe Sahamies die Five-Bet für $19,400 bezahlte und am Flop {7-Diamonds}{5-Hearts}{10-Clubs} sah. Blom feuerte für $38,878 und sein Gegner ging mit $56,580 Allin.

Showdown

Blom{A-Diamonds}{A-Clubs}{4-Hearts}{10-Diamonds}
Sahamies{Q-Spades}{4-Spades}{5-Spades}{6-Clubs}

Sahamies war mit seinem Straight-Draw hinter Bloms Pocket-Aces zurück. Der {K-Diamonds} am Turn änderte nichts, doch die {3-Diamonds} gab dem Finnen den Nutflush, der in dieser Hand $151,958 wert war.

In einer anderen Hand begann Blom ($53,534) mit einem Raise auf $600. Sahamies ($50,000) Reraise von $1,880 wurde bezahlt und am Flop {7-Spades}{5-Spades}{3-Clubs} aufgedeckt. Sahamies check-raiste für $15,352 und bezahlte Bloms Reraise mit seinen verbleibenden $32,768.

Showdown

Blom{K-Clubs}{7-Diamonds}{4-Spades}{6-Hearts}
Sahamies{9-Hearts}{2-Hearts}{6-Spades}{8-Spades}

Sahamies hatte einen OSD, Blom war aber bereits fertig mit seiner Straight. Turn {5-Hearts} und River {Q-Diamonds} halfen dem Finnen nicht mehr und so musste er $99,998 seinem Gegner überlassen.

Blom verspielte auch einiges Geld an Ville Wahlbeck und Jens “Jeans89” Kyllönen. Ersterer beendete diesen Tag mit $244,000 auch als größter Gewinner.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffne noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "DEPOKERWORKS" und genieß die Action.