Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News

Daniel Negreanu's PokerStars-Account gehackt

Daniel Negreanu
Mitteilen

Anfang letzter Woche gab es einige interessante Games auf $50/$100- und $100/$200-NLH, an denen Daniel “KidPoker” Negreanu teilnahm und aus denen etwa “wobbly_au” satte $138.000 mitnahm.

Die größte Hand des Tages entstand auf einem Six-handed-Table. wobbly_au ($53.979,90) eröffnete UTG für $400 und alle foldeten bis zum Big Blind (Negreanu/$116.598,69), der bezahlte. Er checkte die {5-Hearts}{A-Spades}{5-Spades} am Flop und check-raiste die $700-Bet auf $2,100. Drei Raises später schob Negreanu Allin und wurde von wobbly_au mit dessen restlichen $32.379,90 bezahlt. Negreanu war mit {A-Diamonds}{K-Spades} gegen {A-Hearts}{A-Clubs} bereits drawing-dead. Der siegreiche wobbly_au sah noch {J-Clubs} und {J-Diamonds} mit an und freute sich danach über $108.009,80.

In einer anderen Hand raiste “sat1337en” ($6.695) UTG auf $400. Negreanu ($50.070) erhöhte vom Button auf $1.200 und wobbly_au ($40.128) stieg aus dem Small Blind mit $3.200. sat1337en foldete und Negreanu bezahlte. Letzterer spielte die {9-Hearts}{7-Clubs}{A-Clubs} am Flop mit $3.800 an, sein Gegner kaufte sich den Turn und sah dort eine {6-Hearts}. wobbly_au check-callte erneut, diesmal jedoch für $11.000.

Auf die {4-Spades} am River reagierte er erneut mit einem Check und bezahlte das Allin seines Gegners mit seinen verbliebenen $22.128. Er gewann mit {A-Hearts}{A-Diamonds} klar gegen {J-Hearts}{7-Diamonds}.

Negreanu beendete letzten Montag überraschend als größter Verlierer, Berichten zufolge war es allerdings nicht er selbst, der gespielt hatte. Sein E-Mail- und PokerStars-Account sollen gehackt worden sein, wie er via Twitter erklärt:

Auf TwoPlusTwo meinte er dazu:

“Ich saß in meinem Flieger und loggte mich einfach kurz in meinen Stars-Account ein. Igrendjemand hackte meine E-Mail-Adresse und ich wollte mich gerade schlau machen, wie das passieren konnte. Sobald ich alle Details kenne, werde ich sie bekanntgeben, sofern das Sinn macht. Einige von euch NVGtards dachten tatsächlich das wäre ich gewesen??? Mann, HSP hat wirklich einiges zu meinem Image beigetragen :-)“

Laut HighStakesDB spielten die bzw. der Hacker rund 400 Hände über Negreanus Account und verloren dabei $46.000. Die Causa wird gerade von PokerStars untersucht.