Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events

22 Spieler für 1 Mio Event bereits gemeldet

Guy Laliberte
Mitteilen

Am Montag veröffentlichte Caesars Interactive Entertainment eine Liste von 22 Spielern, die sich bereits für den Big One for One Drop angemeldet haben. Dieses Turnier hat ein Buy-In von 1 Million US-Dollar und wird im Rahmen der World Series of Poker 2012 ausgetragen. Das Event wird vom 1. bis 3. Juli im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas stattfinden. Dort wird auch das erste Platin-Bracelet der WSOP-Geschichte vergeben.

The Big One Drop for One Drop ist damit das Turnier mit dem höchsten Buyin aller Zeiten und wurde von Cirque du Soleil-Gründer Guy Laliberté eingeführt. Von jeder Million Buyin gehen $111,111 an seine Stiftung ONE DROP, die sich für freien Zugang zu sauberem Wasser in armen Ländern einsetzt.

„Jede Geste ist wichtig“, sagt Laliberté. „Die Poker Community ist sehr großherzig. Dabei geht es nicht nur um das Eine-Million-Dollar-Turnier, sondern es gibt auch noch andere Wege, wie sich die Poker-Spieler einbringen können.“

Hier die Liste der aktuell angemeldeten Spieler:
• Guy Laliberté
• Bobby Baldwin
• Phil Ruffin
• Andy Beal
• Patrik Antonius
• Gus Hansen
• Daniel Negreanu
• Johnny Chan
• Tom Dwan
• Tony Guoga
• Jonathan Duhamel
• Bertrand “ElkY” Grospellier
• Sean O’Donnell
• Dan Shak

Einige andere Profis haben sich ebenfalls bereits eingeschrieben, wollen aber anonym bleiben. In den nächsten Monaten wird die Liste aber sicher noch länger werden.

„Ich bin sehr aufgeregt am größten Poker-Turnier der Geschichte teilnehmen zu dürfen“, sagt Jonathan Duhamel, der 2010 das WSOP Main Event für sich entscheiden konnte. „Eine Million Dollar ist zwar viel Geld, aber da ich ein Fürsprecher von ONE DROP bin und sehr an diesem Projekt hänge, war meine Teilnahme klar. Leben kommt aus dem Wasser und durch die ungerechte weltweite Verteilung stirbt alle 20 Sekunden ein Mensch. Ich werde zusätzlich fünf Prozent meines Turniergewinns spenden.“

Das Turnier wird mit drei Millionen Chips pro Spieler gestartet (der standardmäßige Triple-Buyin-Stack der WSOP), jedes Level dauert 60 Minuten, maximal 48 Spieler werden teilnehmen dürfen. Sollte dieser Cap erreicht werden, wäre der Preispool mehr als 40 Millionen groß. Es wird erwartet, dass 20 Prozent der Teilnehmer in den Geldrängen landen.

Alle Interessierten können sich für die ersten $50.000 ihres Buyins ihren Platz im Turnier sichern. 14 Tage vor Turnierstart muss der Restbetrag überwiesen werden.