Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker News

Full Tilt, PokerStars und Absolute bekommen mehr Zeit

Mitteilen

Auch wenn sich die Wogen nach dem Black Friday langsam glätten, ausgestanden ist der Schwarze Freitag noch lange nicht. Die US-Behörden geben nun den Online Poker Räumen mehr Zeit ihre Sicht der Dinge zu erläutern.

Die rechtliche Aufarbeitung der Vorgänge rund um den Schlag des FBI gegen die Online Poker Räume Full Tilt Poker, PokerStars und Absolute Poker hat gerade erste begonnen. Auf Antrag von Full Tilt hat das U.S. District Court Southern District of New York den Betroffenen mehr Zeit eingeräumt, um auf die in den Klagen erhobenen Vorwürfe zu reagieren und Ihre Sicht der Vorgänge darzustellen.

"Full Tilt befindet sich in Vergleichsgesprächen mit den Vereinigten Staaten und hat zusätzliche Zeit ergeben um auf die erhobenen Vorwürfe reagieren und antworten zu können", gab der zuständige Staatsanwalt Preet Bharara schriftlich bekannt und bestätigte die Zustimmung seiner Behörde.

Die Vereinbarungen mit PokerStars und Absolute Poker können auf Docs.Justia.com eingesehen werden.