Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | WPT

Adrien Allain gewinnt WPT Amnéville

Mitteilen

Der französische Poker Pro Adrien Allain sicherte sich das Preisgeld in Höhe von 310.633 € für den Sieg bei der 3.200 € + 300 € WPT Amnéville, präsentiert von WPTpoker.fr. Adrien reiht sich mit seinem Sieg in eine illustre Gruppe von Weltklasse-Spielern ein und steht ab sofort als insgesamt sechster französischer WPT Main Event Sieger in den Poker-Geschichtsbüchern. Sein Name wird nicht nur auf der WPT Champions Cup Trophäe eingraviert, er gewinnt zudem auch einen Platz beim 2012er WPT World Championship im Bellagio in Las Vegas im Wert von $ 25.500.

Der ehemalige APT Macau Champion Adrien Allain, dessen Ansehen in der Poker-Welt nicht nur durch den Sieg schon seit geraumer Zeit kontinuierlich wächst, freute sich sehr über seinen WPT Sieg: "Die WPT Amnéville 2010 war meine allererste WPT. Ich hatte mir im Laufe des Turniers einen großen Stack erspielt und dann das Gefühl, damals schon eine wirklich gute Chance auf den Final Table verpasst zu haben. Dieses Jahr kehrte ich nun mit mehr Motivation als je zuvor zurück nach Amnéville und mein Traum wurde Wirklichkeit!" Für seinen Sieg erhält Adrien auch eine Nachbildung des WPT Champions Cups sowie den begehrten Sterlingsilber Tiffany & Co. WPT Champions Award und wird Mitglied im prestigeträchtigen WPT Champions Club, der allen WPT Champions exklusive Vorteile wie einen persönlichen WPT-Concierge oder eine VIP-Behandlung bei allen WPT-Events bietet.

Der Zweitplatzierte Jordane Ouin, ein 29-jähriger Tennis-Trainer aus Lyon, der sich online mit dem Einsatz von „nur“ 33 Euro für die WPT Amnéville qualifiziert hatte, nimmt € 170.365 sowie einen Platz beim WPT Grand Prix de Paris 2012 mit nach Hause. Nach der Eröffnung seines Accounts auf PartyPoker.fr gewann er gleich bei seinem ersten Turnier auf der Website ein Paket für die WPT Amnéville. Jordane: "Dadurch, dass ich ein so großes Preisgeld mit einem Einsatz vor nur 33 Euro gewonnen habe, kann ich mir nun etwas mehr Zeit für die Verbesserung meines Spiels lassen. Als nächsten Event werde ich wahrscheinlich die WPT Marrakesch spielen.“

Die 379 Spieler bei der WPT Amnéville im Seven Casino sorgten für einen Preispool von insgesamt € 1.164.288. Unter den Teilnehmern befanden sich Pros wie der Lokalmatador Bertrand "ElkY" Grospellier, Joseph Cheong, Marvin Rettenmaier, Liv Boeree, Bruno Fitoussi, Guillaume Darcourt, Roger Hairabedian, John Eames, Kevin McPhee, Team PartyPoker Mitglied Bodo Sbrzesny sowie Thibaud Guenegou, der das Turnier als Dritter beendete.

Das Final Table Resultat:
1. - Adrien Allain (Frankreich) - 310.633 € + $ 25.500 Sitz für das 2012 WPT World Championship im Bellagio, Las Vegas
2.- Jordane Ouin (Frankreich) - 170.365 € + 10.000 € Sitz für den 2012 WPT Grand Prix de Paris
3. - Thibaud Gunegou (Frankreich) - € 113.580
4. - Scott Baumstein (USA) - € 80.640
5. - Michel Konieczny (Frankreich) - € 60.196
6. - Arnaud Trouer (Frankreich) - € 47.700

Bei der 3.000 € WPT Marrakesch vom 24. bis zum 27. November im Casino Es Saadi in Marokko, präsentiert von Chilipoker.com, werden die französischen Poker Pros wahrscheinlich auch wieder äußerst prominent vertreten sein. Zuvor kehrt die WPT-Action allerdings für die erste $ 3.500 WPT Jacksonville vom 18. bis zum 22. November wieder in die USA zurück.

Der aktuelle Player of the Year Punktestand:
1. - Will Failla - 1.600
2. - Bobby Oboodi - 1.400
3. - Jin Hwang - 1.200
3. - Matt Waxman - 1.200
5. - Daniel Buzgon - 1.100
6. - Daniel Santoro - 1.050
7. - Fred Goldberg - 1.000
7. - Hugo Lemaire - 1.000
7. - Ken Aldridge - 1.000