Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

WPT Malta jetzt mit „Re-Entry“-Möglichkeit

Mitteilen

Die World Poker Tour gibt ein Änderung beim Turnierformat für die WPT Malta bekannt: beim Main Event der WPT Malta im Casino Portomaso vom 20. bis zum 24. September bekommen alle Spieler, die an Tag 1a ausscheiden, dank des neuen „Re-Entrys“ die Chance, sich an Tag 1b wieder einzukaufen.

Die WPT Malta ist somit neben der kommenden WPT Borgata Poker Open, die vom 18. bis zum 23. September gespielt wird, sowie der kürzlich beendeten WPT Legends of Poker, bei der sich 116 Spieler am Tag 1b wieder einkauften, das dritte „Re-Entry“-Turnier der aktuellen Staffel zehn. Mit dem „Re-Entry“-Format erhöht sich einerseits der Preispool und die Spieler, die den ersten Tag nicht überlebt haben, bekommen eine zweite Chance.

WPT Hall of Fame Sprecher Mike Sexton: "Das Re-Entry-Format ist vor allem für Profis ideal, die lange Strecken zum Turnier zurücklegen müssen. Sie könnten nach einer langen Anreise schon nach nur einer Stunde wieder aus dem Turnier draußen sein. Mit dem Re-Entry haben sie nun zwei Teilnahme-Chancen, statt nur einer. Zudem wird der Preispool dadurch viel größer - davon profitieren ja alle Spieler."

Bei der WPT Malta werden neben einigen der besten jungen europäischen Online-Spielern bekannte Profis wie Tony G, Phil Hellmuth, Kara Scott, Dominik Nitsche, Marvin Rettenmaier, John Eames, Roberto Romanello, Jake Cody und Lukas Berglund erwartet. Auch das deutsche Team PartyPoker Mitglied Dragan Galic hat seine Teilnahme schon zugesagt. Die Vorregistrierung für die WPT Malta unter www.worldpokertour.com läuft noch bis zum 14. September.