Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker | Poker Superstars

Bertrand “ElkY” Grospellier

Mitteilen
Es gibt nicht viele Menschen auf der Welt bei denen lediglich ein Name genügt um zu wissen um wen es geht. In der Musikwelt sind dies Madonna, Cher und Elvis. Im Sport haben wir Spieler wie Kaka, Ronaldinho und Pele. In der heutigen Pokerwelt ist es oft einfacher und passender die Spieler mit ihrem Online Screenname anzusprechen. Das beste Beispiel hierfür ist Betrand Grospellier . Wenn du den durchschnittlichen Online Spieler fragst wer Bertrand Grospellier ist, hätte er mit großer Wahrscheinlichkeit keine Ahnung von wem du sprichst. Wenn du aber den gleichen Spieler nach “ElkY” fragst kriegst du gleich eine Reihe von Reaktionen, von “der beste Online Spieler der Welt” bis hin zu “der Typ der als erster den Supernova Elite Status bei PokerStars erreichte”. Wie du jedoch erfahren wirst ist dies gerade mal die Spitze des Eisbergs wenn es um die Online und Live Erfolge von Grospellier geht.

Dabei begann die Erfolgsgeschichte von Betrand Grospellier ganz wo anders. Ähnlich wie zum Beispiel David Williams oder Noah Boeken , die vor ihrer Poker Karriere große Erfolge mit dem Spiel „Magic The Gathering“ feierten, machte sich Grospellier in der Welt der Videospiele einen Namen. Nach seiner Geburt am 8. Februar, 1981 in Annecy, Frankreich dauerte es nicht lange bis er seine Vorliebe für Videospiele entdeckte. Bereits im Alter von drei Jahren begann er mit dem Spiel Pac-Man, und während viele Kinder in dem Alter schnell das Interesse an etwas verlieren und etwas neues beginnen spielte Grospellier so lange weiter bis er das Spiel beherrschte...alles zur der Zeit wo er gerade mit dem Laufen anfing. Seine Leidenschaft für Videospiele hielt an, und als Teenager war Grospellier bereits bekannt als einer der besten Gamer Weltweit. Für uns hier in Europa scheint das keine große Sache zu sein, aber es gibt Länder auf der Welt in denen Gamer ordentlich was verdienen können und zudem auch noch echten Promi-Status haben. Für Grospellier war die Sache klar: er zog nach Süd Korea um sich dort mit der Gamer-Elite zu messen.

Süd Korea hat drei Fernsehstationen die den ganzen Tag nur über Videospiele berichten und es dauerte nicht lange bis Grospellier auf allen drei Sendern zu sehen war. Er bekam den Spitznamen “Great White Hope” (Grosse weiße Hoffnung) aber bewies schon bald dass er weit mehr war als nur eine Hoffnung. Bei den 2001 World Cyber Games belegte er den zweiten Platz im Spiel Starcraft, sicherte sich einen Sponsorenvertrag und wurde zu einem der bekanntesten Gesichter in Süd Korea. Siege und Erfolge blieben auch in den Jahren darauf nicht aus, aber gerade als sich eine Spur von „Burn-Out“ bei Grospellier breit machte was das Videospielen anging erweckten seine Freunde sein Interesse für Online Poker.

Aufgrund vieler Strategischer Ähnlichkeiten zwischen dem Poker Spielen und den Videospielen dauerte es nicht lange bis sich Grospellier in der Pokerwelt akklimatisierte. Trotzdem fand er das Tempo des Spiels eindeutig zu langsam, bis er herausfand dass er auch mehrere Tische auf einmal spielen konnte. Daraufhin veränderte sich das Spiel für den Mann der sich seitdem als “ElkY” einen Namen machte.

Fast von Beginn an spielte Grospellier auf 10-12 Tischen gleichzeitig und eine Session von mal eben 24 Stunden war auch nicht ungewöhnliches. Für Grospellier selbst war dies lediglich ein Zeichen von Hingabe, aber viele andere betrachteten dies eher als ungesund und zugleich irrational, da es eigentlich unmöglich schien dass er über einen so langen Zeitraum mit voller Konzentration bei der Sache sein konnte. Grospellier ließ sich davon jedoch nicht beirren und spielte munter weiter bis er in 2005 in nur zwei Wochen 100,000 Player Punkte sammeln konnte und somit zum ersten Supernova Spieler bei PokerStars wurde. Nur vier Monate später erreichte er dann das, was viele eigentlich für unmöglich gehalten hatten; er sammelte 1,000,000 Player Punkte und verschaffte sich den Status Supernova Elite. Während dieser Zeit spielte Grospellier auch mal liebst eine Woche lang 24 Stunden am Tag wobei er sich alle vier Stunden eine 15 Minuten Pause gönnte. Während dieser vier Monate verlor ElkY mal eben einige Hunderttausend Dollar, aber er hoffte darauf dass sein Erfolg genug Aufsehen erregen würde um ihm einen Sponsorenvertrag zu sichern. Er hatte Recht behalten, denn nur kurz nach dem Erreichen seines Supernova Elite Status nahm PokerStars ihn unter Vertrag.

Nichtsdestotrotz sahen viele in Grospellier nicht viel mehr als einen ‘Publicity Stunt’ und bezweifelten ob er denn überhaupt gut Poker Spielen könne oder lediglich viel Durchsetzungsvermögen besaß. Grospellier nahm sich diese Kritik sehr zu Herzen und machte es sich zum Ziel diesen Leuten das Gegenteil zu beweisen, Live sowohl als auch Online. Aufgrund seiner angeblich kurzen Aufmerksamkeitsspanne hatten viele bezweifelt dass Grospellier jemals ein erfolgreicher Live Spieler werden würde, aber Gewinne von über $5,7 Millionen in nur 5 Jahren sprechen eine eindeutige Sprache.

Grospellier’s erster großer Erfolg kam im Januar 2007 als er beim European Poker Tour Event in Kopenhagen den 2. Platz belegte und $399,953 kassierte. Fast genau ein Jahr später gewann Grospellier das Main Event bei der PokerStars Caribbean Adventure für $2,000,000. Im Oktober 2008 kam dann auch noch ein World Poker Tour Titel dazu nachdem er das Annual Festa Al Lago Classics Event für sich entscheiden konnte und $1,4 Millionen gewann. Im Januar 2009 meldete sich Elky dann erneut bei der PokerStars Caribbean Adventure zurück, wo er diesmal das $25,000 High Roller Event gewinnen konnte. Obwohl ihm zur Zeit noch ein WSOP Bracelet in seiner Sammlung fehlt hat er dort bereits 8 Payouts erreicht, unter anderem auch 3 bei der WSOP 2009.

Im Alltag von Grospellier hat sich seitdem auch einiges getan. Er spielt keine Marathon Sessions mehr und steht sogar jeden Morgen um eine normal Zeit auf. Er engagierte zudem auch einen persönlichen Fitness Trainer um ihn in Form zu halten, und kurz darauf begann es auch mit den Live Poker Erfolgen. Grospellier ist der festen Überzeugung dass wenn man sich gut fühlt und gut aussieht, man auch gut spielen wird. Für ElkY scheint dies zu funktionieren, denn er zählt heute zu den besten und erfolgreichsten Poker Spielern aller Zeiten.

Große Turnier Erfolge:

03-Jul-2009 $ 10,000 World Championship No Limit Hold'em (Final table to be played in November) 40th World Series of Poker (WSOP) 2009, Las Vegas 122nd $40,288

16-Jun-2009 $ 1,500 No Limit Hold'em 40th World Series of Poker (WSOP) 2009, Las Vegas 13th $30,398

03-Jun-2009 $ 2,500 Pot Limit Omaha/Hold'em
40th World Series of Poker (WSOP) 2009, Las Vegas 29th $6,293

18-Apr-2009 $ 25,000 No Limit Hold'em - Championship Event
Seventh Annual Five Star World Poker Classic, Las Vegas 3rd $776,245

06-Mar-2009$ 20,000 No Limit Hold'em
NBC National Heads-Up Championship 2009, Las Vegas 3rd $125,000

02-Mar-2009$ 500 No Limit Hold'em
The Wynn Classic , Las Vegas 2nd $25,414

21-Feb-2009 $ 9,900 Main Event - No Limit Hold'em
2009 L.A. Poker Classic, Los Angeles 32nd $38,085

23-Jan-2009 € 20,000 No Limit Hold'em - High Rollers Event
EPT - Deauville, Deauville 3rd $101,839

07-Jan-2009$ 24,500 No Limit Hold'em - High Roller Event
PokerStars Caribbean Adventure, Paradise Island 1st $433,500

20-Oct-2008 $ 15,000 WPT Championship
6th Annual Festa Al Lago Classic, Las Vegas 1st $1,411,015

13-Oct-2008$ 2,500 No Limit Hold'em
6th Annual Festa Al Lago Classic, Las Vegas 2nd $55,870

03-Jul-2008 $ 10,000 World Championship No Limit Hold'em
39th World Series of Poker (WSOP) 2008, Las Vegas 370th $28,950

26-Jun-2008 $ 5,000 No Limit Hold'em
39th World Series of Poker (WSOP) 2008, Las Vegas 16th $31,781

15-May-2008€ 10,000 Grand Prix De Paris - No Limit Hold'em
Rendez Vous A Paris 2008, Paris 5th $122,468

05-Jan-2008 $ 7,800 PokerStars Caribbean Adventure
PokerStars Caribbean Adventure, Paradise Island 1st $2,000,000

23-Nov-2007 $ 2,500 APPT Main Event - No Limit Hold'em
APPT Macau, Taipa 5th $48,576

11-Jun-2007 $ 2,500 No Limit Hold'em
38th World Series of Poker (WSOP) 2007, Las Vegas 9th $29,124

09-Jun-2007 $ 1,500 No Limit Hold'em
38th World Series of Poker (WSOP) 2007, Las Vegas 21st $20,806

06-Jun-2007 $ 2,000 No Limit Hold'em
38th World Series of Poker (WSOP) 2007, Las Vegas 68th $6,966

14-Mar-2007 zł 15,000 No Limit Hold'em
EPT Warsaw, Warsaw 18th $8,228

17-Jan-2007 DKr 37,500 EPT - No Limit Hold'em
Scandinavian Open, Copenhagen 2nd $399,953

07-Oct-2006 € 5,000 EPT - No Limit Hold'em
The Big Double 2006, Baden 16th $15,976

01-Jul-2006 $ 2,000 No Limit Hold'em
37th World Series of Poker (WSOP) 2006, Las Vegas 37th $10,478