Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Online Poker Turniere

Ashton Griffin gewinnt $25K Heads-Up World Championship bei FullTilt

Mitteilen

Nur wenige Wochen nach dem Main Event der FTOPS XII veranstaltete Full Tilt Poker ihre jährliche und mit Spannung erwartete $25 Heads-Up World Championship. Das Event begann am Samstag, 23. Mai, und von einem Mangel an Spannung konnte bei diesem Turnier nun wirklich nicht die Rede sein.

Am Ende waren es 63 Spieler die sich für das Full Tilt Heads-Up Event registrierten und bereit waren, die $25,000 Buy-In zu investieren. Somit konnten sich die Top 8 Spieler über einen Payout freuen, und als es so weit war bestand diese Gruppe aus WinnerFish, Vaga_Lion, David Benefield, IvanLendL, yogiblair, Kadabra, theASHMAN103 (Ashton Griffin) und Past. In den 4 Matches konnten sich dann WinnerFish gegen Vaga_Lion, Benefield gegen IvanLendL, yogiblair gegen Kadabra und theASHMAN103 gegen Past durchsetzen.

Als die vier verbleibenden Spieler am nächsten Tag an die virtuellen Tische zurückkehrten, musste theASHMAN103 gegen yogiblair ran und David Benefield bekam es mit WinnerFish zu tun. Benefield und theASHMAN103 konnten jeweils ihre Matches für sich entscheiden, so dass diese beiden das finale Heads-Up Match des Turniers gegeneinander bestreiten würden.

Benefield konnte sich schon früh eine Führung herausspielen, aber kurz darauf konnte Griffin verdoppeln und Benefield mit einem Short Stack zurücklassen. Wenig später sahen beide Spieler einen Flop {7-Diamonds}{9-Hearts}{9-Spades}, aber es war nach der {8-Diamonds} auf dem Turn dass Benefield mit {8-Spades}{6-Spades} all-in ging und Griffin mit {9-Diamonds}{3-Hearts} callte. Der River brachte die {Q-Spades}, und somit war das Match zugunsten von Ashton Griffin entschieden. Benefield erhielt für seinen starken zweiten Platz ein Preisgeld von $315,000, während Griffin sich über $551,250 freuen durfte.

Ashton Griffin gehört zu den vielen Spielern die über Jahre hinweg bei Full Tilt Poker an ihren Poker Fähigkeiten gearbeitet haben und nun zu den bekanntesten Online Poker Spielern der Welt gehören. Durch das große Spielangebot und dem großen Spielerverkehr ermöglicht FullTilt Poker ihren Spielern ganz spezifisch an ihren Fähigkeiten zu arbeiten und sich in gewissen Punkten, wie zum Beispiel Heads-Up Spiel, zu verbessern.

Auch du kannst hiervon Gebrauch machen und zu einer echten Online Poker Größe werden. Downloade FullTilt Poker und sichere dir mit unserem Bonus Code: PWORKSDE unseren exklusiven Einzahlungs-Bonus von 100%, bis zu $600!